Barcamp: „#Digitalisierung“

Die Lernwerkstatt der Universität Erfurt bietet im Wintersemester ein Studium Fundamentale „Digital und kooperativ Lehren und Lernen“ an. In diesem Rahmen wird am Mittwoch, 24. Januar 2018, ein sogenanntes „Barcamp“ stattfinden, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Beginn ist um 16 Uhr  in der Lernwerkstatt im Audimax-Gebäude. Eine Anmeldung ist bei Antonia Schichlein möglich. […]

Schloss Friedenstein in Gotha

Öffentlicher Vortrag über Leben und Werk des Antitrinitariers Valentin Schmalz

Dr. Sascha Salatowsky, Mitarbeiter der Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt wird am Mittwoch, 31. Januar, in einem öffentlichen Vortrag das Leben und Werk des Gothaer Antitrinitariers Valentin Schmalz (1572–1622) beleuchten. Er wurde zu einer der prägenden Figuren des frühen Sozinianismus in Polen, jener nach Fausto Sozzini benannten Bewegung, die mit ihrer fundamentalen Dogmenkritik die orthodoxen […]

Mitteldeutsches Althistorikertreffen in Erfurt

Es ist eine Tagungsreihe mit langer Tradition – das „Mitteldeutsche Althistorikertreffen“.  Einmal im Semester finden sich dazu die Angehörigen der althistorischen Lehrstühle und Professuren von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zusammen, um aktuelle Projekte vorzustellen und über Entwicklungen im Fachbereich zu diskutieren. Und so hatte jetzt Prof. Dr. Kai Brodersen nach Erfurt eingeladen, die Organisation der […]

Kleine Synagoge, Erfurt

Workshop „Fiktive Rituale?“

Gehen Beschreibungen von antiken Ritualen immer auch auf real durchgeführte Rituale zurück? Kann man von ihnen also auf tatsächliche rituelle Handlungen schließen oder spiegelt sich in diesen Beschreibungen auch der individuelle und subjektive Blick der Autoren auf längst vergangenes Geschehen? In wie weit ist dieser Blick historisch vertrauenswürdig, was davon ist Realität, was Fiktion? Diesen […]

Fachtagung der Hochschullernwerkstätten

An der Universität Erfurt findet vom 18. bis 20. Februar 2018 die 11. Internationale Fachtagung der Hochschullernwerkstätten statt. Diesmal geht es um „Lernwerkstätten im Spannungsverhältnis zwischen Individuum, Gemeinschaft, Ding und Raum“. Ziel der Tagung ist eine breite Diskussion verschiedener Sichtweisen auf Werkstatt-Lernen, Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte zu erhalten und gemeinsam Erfahrungen auszutauschen. Das Tagungsthema umfasst […]

14. Kinderuniversität „Rund um das Buch“ startet am 2. März

Die Kinderuniversität „Rund um das Buch“ an der Universität Erfurt geht in eine neue Runde. Bereits zum 14. Mal findet sie vom 2. März bis 9. März auf dem Campus statt und wird gemeinsam mit den 20. Erfurter Kinderbuchtagen am 2. März um 18 Uhr mit einer Lesung von Susan Kreller im Festsaal des Erfurter […]

Soziale Medien

Erfurter Debatten zu Wirtschaft und Glauben: Hat die Soziale Marktwirtschaft Zukunft?

In der Reihe „Erfurter Debatten zu Wirtschaft und Glauben“ lädt die Professur für Kirchenrecht an der Universität Erfurt in Kooperation mit der Konrad Adenauer Stiftung und dem Bund Katholischer Unternehmer e.V. am Donnerstag, 25. Januar, zur nächsten Veranstaltung ein. Sie steht diesmal unter dem Titel „Digitalisierung – Globalisierung: Hat die Soziale Marktwirtschaft Zukunft?“ und beginnt […]

Banner Ringvorlesung Wintersemester 2017/18

Ringvorlesung: „Strategien zur Weltverbesserung“

In der nächsten Veranstaltung der gemeinsamen Ringvorlesung von Universität und Fachhochschule Erfurt thematisiert Professorin Dr. Doris Gstach am Dienstag, 23. Januar, „Strategien zur Weltverbesserung. Stadt- und Freiraumplanung 4.0“. Die Referentin ist Professorin für Freiraum- und Landschaftsplanung an der Fachrichtung Stadt- und Raumplanung an der Fachhochschule Erfurt. Ihr Vortrag beginnt 18 Uhr im Audimax der Hochschule, […]

Dr. Claudia Bergmann

Archäologische Funde, antike Texte und ein moderner Kriminalfall

Vor einigen Jahrzehnten fand man in der Wüstenlandschaft bei Khirbet Qumran durch Zufall eine Höhle, in der antike Schriftrollen, die meisten von ihnen in hebräischer Sprache, versteckt waren. Nicht weit davon, ganz in der Nähe des Toten Meeres, wurden bald darauf Reste einer Siedlung entdeckt. Schnell wurde gefragt: Gehören Texte und Siedlung zusammen? Wer hat […]

Prof. Dr. Jörg Seiler

Tagung über Katholikinnen als wichtige Akteurinnen im kirchlichen Raum

„Literatur – Gender – Konfession: Katholische Schriftstellerinnen (I)“ ist der Titel einer Tagung, zu der die Professur für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit an der Universität Erfurt vom 19. bis 21. Januar ins Bildungshaus St. Ursula, einlädt. Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit katholische Schriftstellerinnen auch als Produkte und Produzentinnen „katholischer Weiblichkeit“ […]