Postkarten zum IAHR-Weltkongress

Renommierter Sozialphilosoph Charles Taylor diskutiert in Erfurt

Charles Taylor, der weltweit bekannte Sozialphilosoph aus Kanada und einer der Vordenker des Kommunitarismus, hält im Mai 2017 am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt zwei eintägige internationale Workshops ab. So geht es am Dienstag, 2. Mai, unter dem Titel „Resonance, Romanticism and Critical Theory“ um die Frage, inwieweit romantisches Denken kritisch gegenüber der beschleunigten Moderne sein […]

Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt startet ins Frühjahrsprogramm

Im April startet das Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt mit einem Vortrag von Cornel Zwierlein (Bochum) über „Kaplane und Kaufleute der Levant Company als Religionswissenschaftler im 17. und 18. Jahrhundert“ in die neue Programmphase. Vorträge von Graciela Silvestri (La Plata), Gianna Pomata (Baltimore), Damien Tricoire (Halle), Michael Matzke (Basel) und Erhard Schüttpelz (Siegen) schließen sich […]

Erfurter Kolleg

Erfurter Kolleg startet im April mit zwei neuen Reihen ins Sommersemester 2017

Unter dem Titel „Was der Mensch selbst gestaltet – Kultur als Ausdruck des Verhaltens der Menschen“ startet das Erfurter Kolleg, eine Veranstaltungsreihe der Universitätsgesellschaft Erfurt in Kooperation mit der Universität Erfurt, im April ins Sommersemester 2017. Erneut werden zwei Vortragsreihen angeboten: Reihe 1 „Literatur, Kunst & Philosophie“ und Reihe 2 „Ökologie, Natur & Gartenbau“. Die […]

Eingangsbereich Uni Erfurt

Bienvenida, Prof. Golluscio!

Prof. Dr. Lucía Golluscio, die Preisträgerin des Georg-Forster-Forschungspreises der Alexander von Humboldt-Stiftung des Jahres 2016, wird einen Teil ihres Forschungsaufenthaltes in Deutschland auch an der Universität Erfurt verbringen. Die Etholinguistin am Consejo Nacional de Investigaciones Científicas y Técnicas in Buenos Aires wird dafür mehrere Monate in der ersten Jahreshälfte und noch einmal im November auf […]

Schloss Friedenstein in Gotha

Katalog der Gerhard-Handschriften bei Harrassowitz

Im Harrassowitz Verlag ist aktuell der Katalog der Handschriften aus den Nachlässen der beiden lutherischen Theologie-Professoren Johann Gerhard (1582–1673) und Johann Ernst Gerhard (1621–1668) erschienen. Im Rahmen eines von der DFG geförderten Projekts hat Dr. Daniel Gehrt von der Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt unter Mitarbeit von Dr. Hendrikje Carius erstmals die 202 Handschriftenbände mit […]

Zweite Amtszeit für Franziska Wein in internationaler Bibliothekskommission für Erwerbung und Bestandsentwicklung

Die International Federation of Library Associations and Institutions (IFLA) hat die Erwerbungsleiterin und stellvertretende Direktorin der Universitätsbibliothek, Dr. Franziska Wein, für eine zweite fünfjährige Amtsperiode in ihre Kommission für Erwerbung und Bestandsentwicklung berufen. Wein ist dort an der Erarbeitung und Übersetzung internationaler Handreichungen und Richtlinien zu Fragen der Erwerbung in Bibliotheken und an der Organisation […]

Vortrag zu ökonomischen Kabinetten

In der Reihe „Gothaer Vorträge zur Bildungsgeschichte der Frühen Neuzeit“ wird Dr. Shirley Brückner, Mitarbeiterin im gemeinsamen Projekt „Bildungslandschaft und Wissenskultur“ von Forschungsbibliothek und Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt, am 26. April um 18.15 Uhr zu „Miniaturen des Nützlichen“ referieren. Sie stellt verschiedene Sammlungen von Naturalien, Modellen, wissenschaftlichen Instrumenten etc. in den sogenannten ökonomischen Kabinetten […]

Filmpremiere: „Die Kartenmacher aus Gotha“

Mehr als 25 Jahre nach den ersten Dreharbeiten feiert diesen Sonntag, 19. März, der Dokumentarfilm „Die Kartenmacher aus Gotha“ in Gotha Weltpremiere. Der Film des deutsch-niederländischen Filmteams Otto Schuurman und Joachim Jäger erzählt die wechselvolle Geschichte des einst weltweit bekannten Kartografie-Verlages Justus Perthes Gotha, dessen Archiv als Sammlung Perthes 2004 in die Forschungsbibliothek Gotha und […]

Schloss Friedenstein Gotha

Tagung „Maria in den Konfessionen und Medien der Frühen Neuzeit“

Unter dem Titel „Maria in den Konfessionen und Medien der Frühen Neuzeit“ findet vom 26. bis 28. Mai eine internationale Tagung in der Orangerie auf Schloss Friedenstein statt. Sie wird gemeinsam organisiert von Prof. Dr. Johann Anselm Steiger (Hamburg), Prof. Dr. Ulrich Heinen (Wuppertal), Prof. Dr. Wilhelm Kühlmann (Heidelberg) und der Forschungsbibliothek Gotha der Universität […]