„Medizinische Miszellen in der Amploniana“

Die Universität Erfurt lädt am Montag, 7. Oktober, zu einem weiteren Vortrag in der Reihe „Erfurter Universitätsgeschichten“ ein. Referentin ist Prof. Dr. Iolanda Ventura von der Università di Bologna. Sie spricht zum Thema „Eine kleine Bibliothek in einem Buch: Medizinische Miszellen in der Amploniana“. Beginn ist um 19 Uhr im Coelicum, Domstraße 10. Der Eintritt […]

Alumni-Workshop: „Jenseits von Orientalismus und Okzidentalismus“

Unter dem Titel „Jenseits von Orientalismus und Okzidentalismus. Erkundungen in der Islamwissenschaft“ hat die Professur für Islamwissenschaft an der Universität Erfurt (Prof. Dr. Jamal Malik) vom 20. bis 22. September zu einem Alumni-Workshop eingeladen. Seit ihrer Gründung 1999 widmet sich die Islamwissenschaft an der Uni Erfurt der Erforschung verschiedener Aspekte des Islam und der muslimischen […]

Screenshot des virtuellen Kartenlabors

Virtuelles Kartenlabor im World Wide Web

Im Rahmen des Projektes „Globalisierung und lokales Wissen: Sammlungsbezogene Forschungen zum Verlag Justus Perthes“ am Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt, das die kartografisch-geografischen „Sammlung Perthes Gotha“ erstmals umfassend aufzeigen soll, ist ein virtuelles Kartenlabor entstanden, das ausgewählte Bestände der Sammlung Perthes nun digital zugänglich macht. Das sogenannte „GlobMapLaboratory“ ist in die Digitale Historische Bibliothek Erfurt/Gotha […]

Romanikforschungspreis für Julia Seeberger

Julia Seeberger, die im März 2019 am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt promoviert wurde und gegenwärtig wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Mittelalterliche Geschichte der Philosophischen Fakultät der Universität Erfurt ist, erhält für ihre Dissertation den Romanikforschungspreis 2019. Der internationale Nachwuchspreis ist mit 2000 Euro dotiert und wurde mittlerweile zum 9. […]

Neue Einblicke in den „West Windows“

Die Akteure im Forschungsprojekt „Was ist westlich am Westen?“ an der Universität Erfurt nutzen mit „West Windows“ ein neues Format, mit dem sie in regelmäßigen Abständen kleine Beiträge veröffentlichen, die Einblicke in ihre Forschungsthematik liefern. Ob zum Weltfrauentag, zum Thema Revolution, dem Brexit oder zur Krise der Orthodoxen Kirche in der Ukraine – reinschauen lohnt […]

Tagung zu Migration und Religion

Das Theologische Forschungskolleg der Universität Erfurt und das „Forum for the Study of the Global Condition“ veranstalten gemeinsam mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena und weiteren Kooperationspartnern vom 11. bis 12. November eine Tagung unter dem Titel: „Transformationsprozesse im Kontext von Migration und Religion“. Anmeldungen sind noch bis zum 20. Oktober möglich. Migration und Religion sind Phänomene, […]

Sprache Buch

Internationale Konferenz zur neuen materialistischen Literaturtheorie

Unter dem Titel „New Materialist Literary Theory“ lädt die Professur für Neuere Englische Literaturwissenschaft an der Universität Erfurt (Prof. Dr. Kai Merten) zusammen mit dem Erfurter Netzwerk zum Neuen Materialismus (ENNM) vom 18. bis 20. September zu einer internationalen Konferenz auf den Campus ein. Dazu werden Gäste aus Europa, Australien und Amerika erwartet. Die kulturellen […]

Gäste aus 16 Ländern bei der internationalen Summer School „BISS“

An der Uni Erfurt ist heute die inzwischen dritte internationale und interdisziplinäre Behavioural Insights Summer School (BISS) zu Ende gegangen. Die einwöchige Veranstaltung stand unter dem Leitsatz “Understanding human behaviour is the basis of changing it” und schulte Doktoranden aus Verhaltens- und Sozialwissenschaften sowie Vertreter von Gesundheitsministerien und -behörden darin, wissenschaftliche Befunde für die Gestaltung […]

Prof. Dr. Patrick Rössler

Ausstellung: „Bildermagazin der Zeit“

Unter dem Titel: „Bildermagazin der Zeit“ zeigt das Angermuseum Erfurt in seinem Grafikkabinett vom 30. August bis 17. November eine Sonderausstellung im Rahmen des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums 2019. Darin geht es um einen Konstruktionsversuch von Laszlo Moholy-Nagys und Joost Schmidts „verlorenem Bauhaus-Buch“. Kurator ist Patrick Rössler, Kommunikationswissenschaftler an der Universität Erfurt. Die insgesamt 14 erschienenen Bauhaus-Bücher […]