Neue Publikation: Große Liebesbriefe aus der Antike

„Wenn Du tugendhaft bist, warum nur für mich? Wenn Du Dich hingibst, warum nicht auch mir?“ So fragt der antike Autor Philostratos seine Geliebte in einem seiner erotischen Briefe, die nun erstmals zweisprachig in einer unverklemmten modernen Übersetzung zugänglich gemacht werden. Philostratos bietet einen bunten und facettenreichen Blick auf das Verliebtsein in Frauen – und […]

Neue Publikation: „Ailianos‘ antike Taktiken“

Welche Taktik verspricht Erfolg? Konkret: Wie können die Römer über die Parther siegen, die Nachfolger der Perser? Indem sie dieselbe Taktik anwenden wie einst Alexander der Große gegen die Perser! Dies jedenfalls rät um 100 n. Chr. Ailianos dem römischen Kaiser Trajan in seinem Werk „Taktika“, das alles Wissenswerte zur antiken Taktik zusammenfasst. Ailianos‘ Buch […]

Prof. Dr. Vasilios Makrides

Fritz Thyssen Stiftung fördert neues Forschungsprojekt über westlichen Traditionalismus und seinen Einfluss auf das Orthodoxe Christentum

Mit Fördergeldern in Höhe von rund 140.000 Euro unterstützt die Fritz Thyssen Stiftung ein neues Forschungsprojekt an der Universität Erfurt unter der Leitung von Vasilios N. Makrides, Professor für Religionswissenschaft (Orthodoxes Christentum). Das Projekt ist zunächst auf zwei Jahre angelegt und trägt den Titel „Westlicher Traditionalismus/ Perennialismus und sein Einfluss auf das Orthodoxe Christentum: Eine […]

Neue Publikation: „Satzzeichen. Szenen der Schrift“

Unter dem Titel „Satzzeichen. Szenen der Schrift“ ist soeben ein neuer Sammelband im Kulturverlag Kadmos erschienen, der Prof. Dr. Bettine Menke, Literaturwissenschaftlerin an der Universität Erfurt, gewidmet ist. Er enthält zahlreiche Beiträge von Erfurter Wissenschaftlern, Herausgeber sind Helga Lutz, Nils Plath und Dietmar Schmidt. Die Publikation versammelt „undisziplinierte“ Stellungnahmen zu Satzzeichen. Ab- und Ausschweifungen sind […]

Weiterer Ausbau der Internationalisierung der Universität Erfurt und des Historischen Seminars

Um die Internationalisierung im Bereich von Forschung und Lehre weiter auszubauen, hat das Historische Seminar der Universität Erfurt, das bereits jetzt eine Reihe von Erasmus-Partnerschaften und Hochschulkooperationen außerhalb Europas vorweisen kann, die Kooperation auf den indischen Subkontinent ausgeweitet. So wurde – um die deutsch-indische Forschungskooperation zu stärken –  im Frühjahr 2017 ein Antrag bei der […]

Luther – ein Vorbild für Schüler?

Ob als kleine Playmobil-Figur oder Kupferstich von Cranach, auf diversen Merchandise-Artikeln, in der Buchhandlung oder im Museum – Luther erscheint uns derzeit in allen möglichen Phänotypen und an den verschiedensten Orten. Unabhängig vom aktuellen Reformationsjubiläum steht der Themenkomplex Luther und die Reformation bei allen Schularten und -formen auch auf dem Lehrplan. Wie aber wird den […]

Prof. Dr. Patrick Rössler

Metropolis auf dem Fischmarkt – Ein Interview zur aktuellen Ausstellung „Kunst.Ort.Kino“

In der Erfurter Kunsthalle ist am Wochenende die Ausstellung „Kunst.Ort.Kino“ eröffent worden. Sie verbindet auf wunderbare Weise zeitgenössische Kunst mit historischer Filmpublizistik. „WortMelder“ sprach mit Prof. Dr. Patrick Rössler von der Universität Erfurt, einem der Kuratoren… Herr Prof. Rössler, Kinopublizistik wie Plakate,Programmhefte usw. waren ursprünglich nicht als Kunst gedacht, sie waren vielmehr Gebrauchsgrafik. Wie hat […]

Blick auf die Universitätsbibliothek Erfurt

Friedliche Revolution und Syrischer Frühling: Neue Ausstellung beleuchtet Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Junge Syrer und Studierende der Universität Erfurt haben im Rahmen der „Bildungsinitiative für Geflüchtete“ an der Professur für Geschichte Westasiens gemeinsam eine Ausstellung erarbeitet, die die Forderungen nach Grundrechten wie Meinungs-, Presse- und Versammlungsfreiheit und nach einer Demokratisierung des Staates dokumentieren. Im Blickpunkt stehen die friedliche Revolution in der DDR im Jahr 1989 und der […]

Ausstellung: KUNST.ORT.KINO – Historische Publizistik und aktuelle künstlerische Positionen

Eine Ausstellung des Erfurter Kunstvereins e. V. und der Universität Erfurt in Kooperation mit der Kunsthalle Erfurt widmet sich vom 16. Juli bis 17. September dem Kino als Ort der Kunst. Dabei werden Stücke historischer Filmpublizistik Werken zeitgenössischer Künstler gegenübergestellt. Der Teil der Ausstellung, der sich mit der historischen Kinopublizistik beschäftigt, wurde von Prof. Dr. […]

Tagung: „Religiöse Medienkonflikte in der Frühen Neuzeit“

„Religiöse Medienkonflikte in der Frühen Neuzeit“ ist der Titel einer internationalen Tagung, zu der Prof. Dr. Kai Merten, Professor für Neuere Englische Literaturwissenschaft an der Universität Erfurt, und Prof. Claus-Michael Ort (CAU, Kiel) vom 27. bis 29. September in die Forschungsbibliothek Gotha der Uni Erfurt einladen. In den Text-/Bild-Streitigkeiten der Reformationszeit wurde nicht nur in, […]