Illustration Forschung, Denkprozesse, zwei Menschen im Dialog

Senat der Uni Erfurt beschließt Forschungsdatenmanagement-Policy

Der 7. Senat der Universität Erfurt hat in seiner letzten Sitzung des Sommersemesters 2019 einstimmig eine Forschungsdatenmanagement-Policy für die Universität beschlossen. Hintergrund ist, dass sich das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft mit den Thüringer Hochschulen Ende 2017 auf eine gemeinsame Strategie zur Digitalisierung im Hochschulbereich verständigt hatte. Zentrale Handlungsfelder sind die Digitalisierung […]

Roman Globokar Fellow am Theologischen Forschungskolleg SoSe 2019.

„Der perfekte Mensch ist der Mensch, der verletzlich ist“

Seit dem 17. Juni hat das Theologische Forschungskolleg der Universität Erfurt einen neuen Fellow: Prof. Dr. Roman Globokar aus Ljubljana forscht als Gastwissenschaftler zum Thema Transhumanismus. Er betrachtet Risiken, die mit der „Verbesserung“ des Menschen durch biotechnologischen Fortschritt einhergehen. In Erfurt sucht der Moraltheologe und Sozialethiker nun den fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen des […]

Haus Dacheröden

Bürgerforum „Die DDR erzählen“

Unter dem Titel „Diktaturerfahrung und Transformation: Biografische Verarbeitungen und gesellschaftliche Repräsentationen in Ostdeutschland seit den 1970er-Jahren“ forschen seit Anfang des Jahres Wissenschaftler der Universitäten in Erfurt und Jena sowie die Stiftung Ettersberg und die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora in einem großen Verbund gemeinsam zur Erfahrungsgeschichte der späten DDR und der Nachwendezeit. Die in diesem […]

„Perfektion um jeden Preis?“: Theologisches Forschungskolleg lädt zum Gastvortrag von Roman Globokar ein

„Die Normativität der menschlichen Natur in der Zeit der biotechnologischen Perfektion des Menschen“ lautet der Titel eines Gastvortrags von Prof. Dr. Roman Globokar (Ljubljana), zu dem das Theologische Forschungskolleg der Universität Erfurt am Donnerstag, 11. Juli, alle Interessierten herzlich einlädt. Beginn ist um 19.15 Uhr im Coelicum, Domstraße 10. Enhancement ist ein heiß diskutiertes ethisches […]

Prof. Dr. Benedikt Kranemann

Professor Kranemann erneut in wissenschaftlichen Beirat berufen

Benedikt Kranemann, Professor für Liturgiewissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt, ist erneut in den Wissenschaftlichen Beirat des Liturgiewissenschaftlichen Instituts an der Universität Leipzig berufen worden. Das Institut besteht seit 1994. Es forscht zu Fragen der Liturgie und bildet Studentinnen und Studenten der Theologie in Theorie und Praxis des Gottesdienstes aus. Zu seinen weiteren […]

Science Fair: Universität Erfurt lädt zum Tag der Forschung ein

Erneut präsentiert die Universität Erfurt ihre Forschungsleistungen beim Science Fair, dem „Tag der Forschung“, am Donnerstag, 4. Juli, auf dem Campus. Die Veranstaltung wird um 9 Uhr im Kommunikations- und Informationszentrum (KIZ) eröffnet. Zu Gast ist auch Wolfgang Tiefensee, Thüringens Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft. Im Anschluss stellen die Erfurter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler […]

Augustinerkloster

Tagung: Glaubensbiografien und kirchliche Lebensformen im Umbruch

Unter dem Titel „Lebensabschnittspartner? Glaubensbiografien und kirchliche Lebensformen im Umbruch“ laden die Doktoranden des Theologischen Forschungskollegs der Universität Erfurt am 8./9. November zu einer Tagung ins Augustinerkloster Erfurt ein. Die Tagung soll sich dem Phänomen dynamischer Identität aus der Perspektive verschiedener Fachdisziplinen annähern – und zwar jenseits einer pauschalen Individualismuskritik. Sie zielt auf eine konstruktive […]

„Der lange Schatten des Vaters – Amplonius senior und Amplonius junior als gelehrte Mediziner“

Mit dem Vortrag „Der lange Schatten des Vaters – Amplonius senior und Amplonius junior als gelehrte Mediziner“ von Dr. Brigitte Pfeil setzt die Universität Erfurt in ihrem Jubiläumsjahr am Dienstag, 25. Juni, die Reihe „Erfurter Universitätsgeschichte(n). Die Bibliotheca Amploniana als Quelle des Wissens und der Inspiration“ fort. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr in der […]

Martin Fischer

Nachgefragt: „Wie zeigte sich die Diskriminierung von Christen in der DDR, Herr Dr. Fischer?“

Am kommenden Montag gedenkt der Thüringer Landtag der Opfer des SED-Unrechts. Damit soll an die Unrechtsherrschaft der SED zu Zeiten der DDR und an all jene erinnert werden, die im „Arbeiter-und-Bauern-Staat“ unter Repressalien und Diskriminierung zu leiden hatten. Davon betroffen waren auch Christinnen und Christen. Bis heute stellen sie, auch in Folge der kirchenfeindlichen Politik […]

Erfurter Dom bei Nacht

Gastvorlesung des Politikwissenschaftlers Knut Bergmann: „Mit Wein Staat machen“

Was haben Wein und Staat, Protokoll und Politik miteinander zu tun? Zu dieser nicht alltäglichen Frage, die das Verhältnis von Zeremoniell und Politik betrifft, haben das Theologische Forschungskolleg an der Universität und das Katholische Forum im Land Thüringen am Mittwoch, 19. Juni, Dr. Knut Bergmann, Berlin, zu einer öffentlichen Gastvorlesung eingeladen. Der Politikwissenschaftler, der heute […]