Karl Marx

Neue Publikation: „Marx und die Folgen“

Pünktlich zum 200. Geburtstag von Karl Marx ist im Verlag J. B. Metzler das Buch „Marx und die Folgen“ von Christoph Henning erschienen. Das Buch ist eine gut verständliche Einführung in das Werk von Karl Marx, mitsamt seiner Nachwirkungen bis heute. Sein Werk wird dabei nicht als ein vergangenes behandelt, sondern als ein theoretischer wie […]

Prof. Dr. Jörg Rüpke

Ringvorlesung: Rituelle Objekte im antiken religiösen Alltag

Gegenwärtige Religion wird zunehmend als „gelebte Religion“ verstanden: keine Durchführung festgelegter Handlungsmuster und Rituale, sondern individuelle Aneignung und Modifikation religiöser ritueller Angebote. Nimmt man diese Perspektive auch für historische Religionen ernst, stellt sich die Frage neu, welche rituelle Rolle die Objekte gespielt haben, die man archäologisch nachweisen kann. Das Research Centre „Dynamik ritueller Praktiken im […]

Erfurter Dom bei Nacht

Vortrag: Rituale im Kontext von Religionen neu entdeckt

Rituale gehören zu den wichtigsten Praktiken, die Gemeinschaften hervorbringen, erhalten und verändern. Ohne Rituale gäbe es weder Gefühle der Zusammengehörigkeit noch Soziales. Rituale bilden insbesondere durch Inklusion und Exklusion Gemeinschaften und stiften deren Identität. Wie aber geschieht das genau? Und welche Bedeutung haben die körperlichen Inszenierungen von Ritualen für deren Wirkmächtigkeit? „Die Wiederentdeckung der Bedeutung […]

Das Collegium Maius, das Hauptgebäude der alten universität Erfurt.

Akademische Jahresfeier des Max-Weber-Kollegs mit Verleihung der Doktorhüte

Das stetig wachsende Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt begrüßt bei seiner Jahresfeier am Montag, 8. Januar, im Collegium Maius die neuen Mitglieder des Kollegs und vergibt außerdem die Doktorhüte an diejenigen, die ihre Promotionsverfahren im vergangenen Jahr erfolgreich abgeschlossen haben. Dies sind Csaba Szabó, Anne-Christina May, Frithjof Nungesser und Alexander Zinn. Darüber hinaus hat Bernd Otto […]

Giulia Pedrucci

Vorgestellt: Giulia Pedrucci, COFUND-Fellow am Max-Weber-Kolleg

Im Rahmen des COFUND-Fellowship-Pogramms forschen regelmäßig Wissenschaftler aus aller Welt am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt. Unter ihnen ist aktuell auch Giulia Pedrucci, die hier zum Thema “Mothering and (Wet)Nursing: A Metadisciplinary Study on Parenting Strategies in the Greek and Roman Worlds” arbeiten wird. „WortMelder“ stellt sie hier kurz vor… Mutterschaft und Stillverhalten – das sind […]

Prof. Dr. Jürgen Zangenberg

Die Synagoge von Horvat Kur: Archäologische Funde und Hinweise auf Rituale

Unweit von Kapernaum in Israel wurde in den vergangenen acht Jahren die jüdischen Synagoge des byzantinischen Dorfes von Horvat Kur ausgegraben. Gefunden wurde ein einzigartiges Gebäude, das jedoch viele Rätsel aufgibt. Der Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Zangenberg, den er im Rahmen der Reihe „Ritual und Archäologie“ am 9. Januar in der Stadtbibliothek am Domplatz […]

Erich-Fromm-Preis für Prof. Dr. Hartmut Rosa

Hartmut Rosa, der Direktor des Max-Weber-Kollegs der Universität Erfurt, wird 2018 mit dem Erich-Fromm-Preis der internationalen Erich Fromm-Gesellschaft ausgezeichnet. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird jährlich an Personen und Organisationen verliehen, die mit ihrem Engagement Hervorragendes für den Erhalt oder die Wiedergewinnung humanistischen Denkens und Handelns im Sinne Erich Fromms geleistet haben und leisten. […]

Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis für Prof. Dr. Ilaria Ramelli

Prof. Dr. Ilaria Ramelli, ehemalige Gastprofessorin am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt, ist jetzt mit dem Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis der Alexander von Humboldt-Stiftung ausgezeichnet worden. Der Preis ermöglicht es ihr, in den kommenden drei Jahren jeweils für mehrere Monate in Erfurt und in Berlin zu forschen. Ilaria Ramelli ist Professorin für Theologie an der Graduate School […]

Vortrag: Jüdische Siedlungstopografie im mittelalterlichen Erfurt

In der Vortragsreihe „Ritual und Archäologie“ des Research Centres „Dynamik ritueller Praktiken im Judentum in pluralistischen Kontexten von der Antike bis zur Gegenwart“ an der Universität Erfurt spricht Dr. Barbara Perlich am 19. Dezember über „Jüdische Siedlungstopografie im mittelalterlichen Erfurt“. Beginn ist um 17.30 Uhr in der Stadtbibliothek am Domplatz. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. […]

Prof. Dr. Jürgen Zangenberg

Nachgefragt: „Warum hat Donald Trumps Jerusalem-Entscheidung eine solche Bedeutung für Juden, Muslime und Christen, Herr Zangenberg?“

Donald Trump hat Jerusalem als Israels Hauptstadt anerkannt. Dies stößt nicht nur in der arabischen Welt auf Unverständnis und hat vor allem zu neuer Gewalt in Israel geführt. Aber ist das Handeln des US-Präsidenten nicht am Ende ausschließlich symbolisch und, wenn ja: Warum hat es dennoch eine solche Bedeutung für Juden, Muslime und Christen? „WortMelder“ […]