Workshop: Schwangerschaften, Geburten und Religionen

Das Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt lädt vom 31. Januar bis 1. Februar zu einem Workshop unter dem Titel „Pregnancies, Childbirths, and Religions: Rituals, Normative Perspectives, and Individual Appropriations. A Cross-Cultural and Interdisciplinary Perspective from Antiquity to the Present“ ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen religiöse Sprache, religiöses Denken und Rituale, die Schwangerschaften und Geburten begleiten. […]

Hartmut Rosa

Nachgefragt: „Wie könnte uns ‚Unverfügbarkeit‘ zu einem entspannteren Weihnachtsfest verhelfen, Herr Professor Rosa?“

Schon wochenlang vor dem Fest stressen wir uns mit Geschenkeeinkauf, schieben uns mit weihnachtsmützetragenden Glühweinliebhabern über die vollen Weihnachtsmärkte und planen die Feiertage terminlich exakt durch, um möglichst viele Familienmitglieder und Freunde unter einen Hut zu bekommen. „Weihnachten ist reine Nervensache“ – und von allen möglichen „Verfügbarkeiten“ geprägt, von der Erreichbarkeit für die Liebsten bis […]

Buch und Brille

Neuer Band der Deutschen Søren Kierkegaard Edition erschienen

Soeben ist im Verlag De Gruyter der sechste Band der Deutschen Søren Kierkegaard Edition erschienen – herausgegeben von Heiko Schulz (Frankfurt a. M.) und Markus Kleinert (Erfurt). Der Band enthält vier umfangreiche Journale aus den Jahren1849 und 1850, in denen Kierkegaard den für seine „Tagebücher“ charakteristischen Denk- und Schreibprozess fortführt, der autobiografische und werkbezogene Notizen […]

Hartmut Rosa

Neue Publikation: „Unverfügbarkeit“

Nach dem mehrfach ausgezeichneten Buch „Resonanz. Eine Soziologie der Weltbeziehung“  ist mit „Unverfügbarkeit“ im Residenz Verlag soeben ein neues 136 Seiten starkes Büchlein von Hartmut Rosa, Soziologe und Direktor des Max-Weber-Kollegs der Universität Erfurt, erschienen. Die Broschüre ist ein Plädoyer für eine Gesellschaft, die der Verfügbarkeit der Welt Grenzen setzt. Das zentrale Bestreben der Moderne […]

Kolleg-Forschungsgruppe „Religion and Urbanity“ begrüßt neue Mitglieder

Im Rahmen der neuen von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierten Kolleg-Forschungsgruppe „Religion and Urbanity: Mutual Formations“ freut sich das Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt, neue Fellows und Kollegiaten begrüßen zu dürfen. Ein herzliches Willkommen geht an Prof. Dr. Susanne Rau (Erfurt), die zusammen mit Prof. Dr. Jörg Rüpke die Kolleg-Forschungsgruppe leitet. Einen besonderen Schwerpunkt der Kolleg-Forschungsgruppe sind […]

Save-the-Date: Meister-Eckhart-Tage 2019 in Erfurt

Der Termin steht: Die nächsten Meister-Eckhart-Tage, an denen sich auch das Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt beteiligt, werden im kommenden Jahr vom 26. bis 29. Juni in der Predigerkirche und im Predigerkloster Erfurt stattfinden. Höhepunkte sind ein Workshop zu „Geschichten und Legenden über Meister Eckhart“, geleitet von Prof. Dr. Dietmar Mieth, ein Tanztheater in der Barfüßerruine, […]

Max-Weber-Nachwuchspreis geht an Frithjof Nungesser und Magnus Ressel

Der Max-Weber-Preis für Nachwuchsforschung geht in diesem Jahr an Frithjof Nungesser und Magnus Ressel. Mit dem Preis, der von der Sparkassenstiftung Erfurt gefördert wird, werden am Max-Weber-Kolleg der Uni Erfurt herausragende Dissertationen oder Habilitationen von Nachwuchswissenschaftlern gewürdigt, die sich im Rahmen des Weberschen Forschungsprogramms mit interdisziplinärer kultur- und sozialwissenschaftlicher Forschung bzw. mit normativen Fragen aus […]

Prof. Dr. Benedikt Kranemann

DFG-Mitgliedschaft: „Der Antrag ist ein Projekt der gesamten Universität“

In diesen Tagen hat die Universität Erfurt eine Anfrage zur Aufnahme in die Deutsche Forschungsgemeinschaft gestellt. Was sie dazu veranlasst hat und was sie sich davon verspricht, darüber sprach „WortMelder“ mit Prof. Dr. Benedikt Kranemann, dem Vizepräsidenten für Forschung und Nachwuchsförderung an der Uni Erfurt. Herr Prof. Kranemann, warum will die Uni Erfurt DFG-Mitglied werden […]

Die Kleine Synagoge in Erfurt.

Workshop: Abraham als Modell in den Religionen

Die biblische Geschichte des Abraham ist nicht zu Ende, wenn das heilige Buch zugeschlagen wird. Stattdessen steht die Figur Abrahams Modell für vielfältige rituelle Praktiken in Christentum und Judentum. Ein Workshop, organisiert von Thomas Blanton IV, der gegenwärtig als Fellow am Research Centre „Dynamik ritueller Praktiken im Judentum“ am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt arbeitet, und […]

Judith Frishman

Welcome, willkommen: Judith Frishman ist neue Fellow am Max-Weber-Kolleg der Uni Erfurt

Judith Frishman ist Professorin für Jüdische Studien an der Universität Leiden. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich mit religiöser Aufklärung und der Emanzipation der europäischen Juden. Gerade ist sie als Fellow im Research Centre „Dynamik ritueller Praktiken im Judentum in pluralistischen Kontexten von der Antike bis zur Gegenwart“ am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt zu Gast. […]