„Mutterschaft und Religion“: Forschungsergebnisse in ‚Open Theology‘ veröffentlicht

Als COFUND-Fellow hat Giulia Pedrucci am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt zum Thema „Mutterschaft und Religion“ geforscht. Dabei hat sie während ihres Aufenthalts in Erfurt drei internationale Workshops organisiert, einen davon in Kooperation mit dem Research Centre „Dynamik ritueller Praktiken im Judentum“. Einige der dort vorgetragenen Referate sind inzwischen zu längeren Beiträgen ausgearbeitet worden und erscheinen […]

Neue Publikation: „Die Bodenständigen. Aus der nüchternen Mitte der Gesellschaft“

Unter dem Titel „Die Bodenständigen. Aus der nüchternen Mitte der Gesellschaft“ hat Barbara Thériault in der „edition überlandt“ ein neues Buch veröffentlicht. Darin nimmt die Soziologin die Thüringische Landeshauptstadt unter die Lupe – ihre Menschen, Ereignisse und Besonderheiten. Am Anfang stand dabei die Frage: Wie lässt sich eigentlich die Mitte der Gesellschaft in einer Stadt […]

Research Centre zieht Bilanz: Ein fruchtbarer Weg und noch viele Ziele

Seit 2015 hat das Research Centre „Dynamik ritueller Praktiken im Judentum in pluralistischen Kontexten von der Antike bis zur Gegenwart“ an der Universität Erfurt der in Deutschland im 19. Jahrhundert entstandenen, aber durch die nationalsozialistische Judenvertreibung und -vernichtung  weitgehend  abgebrochenen  Erforschung  jüdischer religiöser Praktiken und daran anknüpfender Diskurse eine Heimat gegeben. Es hat dabei die […]

Rob Rhoads Global Citizenship Education Award für Prof. Dr. Hartmut Rosa

Das Paulo-Freire-Institut der University of California in Los Angeles hat Prof. Dr. Hartmut Rosa, den Direktor des Max-Weber-Kollegs der Universität Erfurt, mit dem Rob Rhoads Global Citizenship Education Award 2020 ausgezeichnet. Der Preis wurde 2019 ins Leben gerufen und ist nach dem verstorbenen Bildungswissenschaftler Rob Rhoads benannt. Mit ihm werden Wissenschaftler*innen gewürdigt, die mit ihrer […]

Neue Publikation: „Stadtentwicklung und religiöser Wandel“

Stadtentwicklung und Religion sind auf das engste verbunden, und zwar von Anfang an. Dies ist ein erstes Forschungsresultat, das Jörg Rüpke, Professor an der Universität Erfurt und Fellow für Religionswissenschaft am Max-Weber-Kolleg, in seinem soeben erschienenen Buch vorlegt. „Stadt und Religion sind keine Gegensätze, wie man lange vermutet hat“, sagt Rüpke. „Vielmehr waren sie von […]

Hartmut Rosa

Werner Heisenberg-Medaille für Prof. Dr. Hartmut Rosa

Internationale Forschungszusammenarbeit braucht nicht nur gute Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, sondern auch Förderinstitutionen, die den internationalen Austausch von Forscherinnen und Forschern unterstützen, wie zum Beispiel die Alexander von Humboldt-Stiftung. Doch auch diese Förderinstitutionen sind auf die Unterstützung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern angewiesen, die Forschungsanträge beurteilen, Förderprogramme evaluieren, Ideen für Förderformate entwickeln usw. Einer dieser Wissenschaftler ist […]

Die Kleine Synagoge in Erfurt.

Vortrag: „Schofarhörner und ein mittelalterlicher Skandal in Erfurt“

Um das Jahr 1420 entdeckte die jüdische Gemeinde Erfurts, dass die Schofarhörner, die in einem Ritual am jüdischen Neujahrsfest geblasen werden, unbrauchbar waren. Eine Erfurter Werkstatt von Christen hatte in Zusammenarbeit mit Juden jahrzehntelang Schofarhörner für die Juden des gesamten Reichsgebietes hergestellt und nun waren diese Hörner plötzlich nicht mehr für das nahende Fest verwendbar. […]

Rätsel um Erfurter Schatz: Gastwissenschaftlerin der Uni Erfurt bringt Licht ins Dunkel

Kleine silberne Schlüssel wurden nach mittelalterlichen Quellen von jüdischen Frauen am Schabbat getragen. Auch in dem 1998 in Erfurt gefundenen einzigartigen mittelalterlichen Schatz, der einst von einem jüdischen Kaufmann vergraben wurde, ist ein solcher Schlüssel enthalten. Er ist eines der ungewöhnlichsten Objekte im Fund, und sein Vorhandensein könnte ein neues Licht auf die Geschichte des […]

Eleonor Marcussen

Herzlich willkommen, Eleonor Marcussen!

Das Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt begrüßt in diesem Jahr Eleonor Marcussen im Rahmen seines COFUND-Programms. Ein Gespräch über ihren akademischen Hintergrund und das Projekt, für das sie nach Erfurt gekommen ist… Frau Marcussen, erzählen Sie uns doch zunächst etwas über Ihren akademischen Werdegang… Geboren wurde ich in Schweden. Ich studierte in Kopenhagen, Uppsala und Lund […]

Runder Tisch zu jüdischer Identität im 19. und 20. Jahrhundert

Mit einer „Round Table Discussion“ über jüdische Identität im 19. und 20. Jahrhundert läutet das Research Centre „Dynamik ritueller Praktiken im Judentum“ der Universität Erfurt am Dienstag, 18. Februar, seine am nächsten Tag beginnende Konferenz „Ritual Dynamics and Ritual Agents“ im Bildungshaus St. Ursula ein. Beginn ist um 18 Uhr. Die Veranstaltung findet in englischer […]