Prof. Dr. Benedikt Kranemann

Neue Publikation: Grundlagen und Perspektiven der Liturgiewissenschaft

Liturgie gehört zu den zentralen Vollzügen christlicher Existenz, religiöse Rituale spielen in der Gesellschaft und für den Einzelnen eine wichtige Rolle. Mit beidem beschäftigt sich die Liturgiewissenschaft. Die von Albert Gerhards (Bonn) und Benedikt Kranemann (Universität Erfurt) verfasste „Einführung in die Liturgiewissenschaft“, die bislang in drei Auflagen erschienen war, liegt jetzt unter einem neuen Titel vor: „Grundlagen und Perspektiven der Liturgiewissenschaft“. Das Buch ist umfassend überarbeitet worden. Es ist u.a. um Exkurse zu verschiedenen Sakramentenliturgien, aber auch zu Feiern mit interreligiösem Charakter, Riten mit Blick auf unterschiedliche Formen menschlicher Partnerschaft, Nutzung und Nachnutzung von Kirchenräumen erweitert worden. Es bietet vielfältige Informationen und Diskussionsbeiträge für die wissenschaftliche Auseinandersetzung um Gottesdienst und Ritual. Die bisherige „Einführung“ wurde ins Portugiesische und Englische übersetzt. Die englische Ausgabe erhielt 2018 einen Preis in der Sparte Liturgie des CPE Book Awards.

Albert Gerhards und Benedikt Kranemann
Grundlagen und Perspektiven der Liturgiewissenschaft.
Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2019
ISBN 978-3-534-27214-3
336 Seiten
58 EUR