Einblicke in das Erfurter Praktikumskonzept

Zusammen mit wissenschaftlichen Mitarbeitern der Erfurt School of Education (ESE) der Universität Erfurt hat Prof. Ernst Hany, Direktor der ESE, jetzt das Erfurter Praktikumskonzept wissenschaftlich beschrieben. Das in einem strengen Peer-Review-Verfahren entstandene Buch ist 2017 bei Waxmann erschienen und wurde auf der Tagung der Internationalen Gesellschaft für Schulpraktische Professionalisierung in Bochum öffentlich vorgestellt. Der Beitrag begründet das gestufte Modell der Erfurter Praktika kognitions- und lernpsychologisch und erläutert die Funktionen der einzelnen Praktikumsformate in ihrer Abfolge. Anhand beispielhafter Elemente der Praktika wird die Umsetzung lernwirksamer Komponenten zum Aufbau fundierten und reflektierten Handlungswissens demonstriert.

Nähere Informationen unter: www.waxmann.com/waxmann-buecher/?tx_p2waxmann_pi2%5bbuchnr%5d=3575&tx_p2waxmann_pi2%5baction%5d=show