UB Erfurt auch 2016 eine der frequentiertesten Hochschulbibliotheken in Thüringen

Mit mehr als 370.000 Bibliotheksbesuchen und über 200.000 Entleihungen war die Universitätsbibliothek Erfurt auch 2016 wieder eine der frequentiertesten und ausleihintensivsten Hochschulbibliotheken in Thüringen. Darüber hinaus beliefen sich die Mittel zum Erwerb von Literatur für Forschung, Lehre und Studium an der Universität Erfurt im vergangenen Jahr auf gut eine Million Euro. Und auch der Anteil für elektronische Medien wie E-Books, Datenbanken und elektronische Zeitschriften betrug mehr als 30 Prozent – für eine geisteswissenschaftliche Bibliothek ein sehr beachtliches Ergebnis. „Wir freuen uns über diese Zahlen und bedanken uns dafür auch bei unseren Nutzerinnen und Nutzern“, sagt Gabor Kuhles, Direktor der UB. „Diese positive Resonanz auf unsere Arbeit freut uns sehr und motiviert – nicht nur für das kommende Statistik-Jahr.“ Die Leistungskennzahlen für Bibliotheken werden jährlich im Rahmen der Deutschen Bibliotheksstatistik (DBS) erfasst, einer nationalen Statistik, die Aufschluss über die Leistungsdaten von Bibliotheken in den Bereichen Ausstattung, Bestand, Entleihungen, Ausgaben, Finanzen und Personal gibt. Die aktuellen Zahlen für die Universitätsbibliothek Erfurt finden Sie auf unserer Website unter: www.uni-erfurt.de/bibliothek/ub/ueber-die-ub/leistungskennzahlen.