Lehrgebaeude 4

Benefizkonzert der Hochschulgruppe SOS-Darfur

„Ich bin Darfur!“ – unter diesem Motto steht ein Benefizkonzert am Freitag, 3. Juli, das von den Mitgliedern der Hochschulgruppe SOS-Darfur der Universität Erfurt ins Leben gerufen wurde. Unterstützt werden sie bei der Veranstaltung vom MARKET TEAM, der Juso-Hochschulgruppe, der HSG Weltblick, der AG Nachhaltigkeit, Unitas und dem Fachschaftsrat Religionswissenschaft.

Die Veranstaltung startet um 16 Uhr auf dem Gelände der Universität Erfurt statt und soll einerseits Gelegenheit bieten, sich über die Ziele der Hochschulgruppe und die kritische Lage in Darfur, im gesamten Sudan und Südsudan zu informieren und andererseits etwas für einen guten Zweck zu tun. Denn die Wohltätigkeitsveranstaltung besteht aus zwei Teilen: Im Anschluss an das Konzert findet ab 22 Uhr eine Aftershowparty im Centrum statt. Die erzielten Einnahmen werden an die „Welthungerhilfe“ gespendet, die aktiv mit verschiedenen Projekten den Menschen im Südsudan hilft.