Wolfgang Schäuble zu Gast auf dem Campus: „Die Einheit, die uns trennt? 30 Jahre vereintes Deutschland“

Unter dem Titel „30 Jahre vereintes Deutschland. Ost-West-Annäherung im medialen und politischen Spannungsfeld“ laden die Mediengruppe Thüringen und die Universität Erfurt im Wintersemester zu einer gemeinsamen öffentlichen Veranstaltungsreihe ein. Nächster Termin ist am Mittwoch, 19. Februar. TA-Chefredakteur Jan Hollitzer spricht an diesem Tag mit Dr. Wolfgang Schäuble, dem Präsidenten des Deutschen Bundestages, über „Die Einheit, […]

Runder Tisch zu jüdischer Identität im 19. und 20. Jahrhundert

Mit einer „Round Table Discussion“ über jüdische Identität im 19. und 20. Jahrhundert läutet das Research Centre „Dynamik ritueller Praktiken im Judentum“ der Universität Erfurt am Dienstag, 18. Februar, seine am nächsten Tag beginnende Konferenz „Ritual Dynamics and Ritual Agents“ im Bildungshaus St. Ursula ein. Beginn ist um 18 Uhr. Die Veranstaltung findet in englischer […]

Vortrag zu hebräischen Einbandfragmenten in der Forschungsbibliothek Gotha

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt lädt alle Interessierten herzlich zum Vortrag „Die verborgenen Judaica: Jüdische Handschriftenreste aus Einbänden in der Forschungsbibliothek Gotha“ von Prof. Dr. Andreas Lehnardt (Mainz) ein. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 12. Februar, um 18.15 Uhr, im Herzog-Ernst-Kabinett auf Schloss Friedenstein statt. Vor einigen Monaten ist der von Andreas Lehnardt verfasste […]

Werkstattgespräch: Ein rätselhafter Silberschlüssel im Erfurter Schatz

Kleine silberne Schlüssel wurden nach mittelalterlichen Quellen von jüdischen Frauen am Schabbat getragen. Auch im Erfurter Schatz ist ein solcher Schlüssel enthalten. Er ist eines der ungewöhnlichsten Objekte im Fund, und sein Vorhandensein könnte ein neues Licht auf die Geschichte des Schatzes werfen. Welche Funktionen hatten solche Schlüssel? Waren sie ein reines Schmuckstück oder erfüllten […]

Rathaus Erfurt

Historisches Seminar lädt zur Jahresvorlesung ein

Das Historische Seminar der Universität Erfurt lädt am Donnerstag, 6. Februar, alle Interessierten zu seiner Jahresvorlesung ein. Darin spricht Yfaat Weiss (Jerusalem/Leipzig) zum Thema „Souveränitätssplitter: Die Jerusalem-Frage 1948-1967“. Beginn ist um 19 Uhr im Festsaal des Erfurter Rathauses am Fischmarkt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit den Geschichtsmuseen der Stadt Erfurt statt. In ihrem Vortrag […]

Internationale Tagung: „Ritualdynamik und rituelle Akteure“

Wie reagieren rituelle Akteure, wenn sich die historischen, politischen und religiösen Umstände ändern? Passen sie die Rituale, die sie in der Vergangenheit ausgeführt haben, den neuen Umständen an? Erfinden sie vielleicht sogar neue Rituale, um auf neue Herausforderungen zu reagieren? Welche Herausforderungen entstehen, wenn die Genderfrage in religiöser und ritueller Sprache berücksichtigt werden soll? Sind […]

Sprache Buch

„Worte für alle“: Lesung in „Leichter Sprache“

„Worte für alle“ ist der Titel einer Lesung in „Leichter Sprache“, zu der Studierende der Uni Erfurt am kommenden Sonntag, 2. Februar, alle Interessierten ins Theater im Palais (Michaelisstraße 30) einladen. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. „Wir wollen Menschen zeigen, wie viel Spaß schöne Wörter machen können“, erklären die Studierenden im […]

Erfurter Dom bei Nacht

Vortrag: „Glaube als freie, menschliche Tat. Karl Barths Glaubensverständnis“

„Glaube als freie, menschliche Tat. Karl Barths Glaubensverständnis“ lautet der Titel eines Vortrags von  Juliane Schüz, zu dem das Theologische Forschungskolleg der Universität Erfurt alle Interessierten am Mittwoch, 29. Januar, einlädt. Beginn ist um 19.15 Uhr im Hörsaal Kiliani, Domstr. 10. Karl Barth war einer der bedeutendsten Theologen des 20. Jahrhunderts. Anlässlich seines 50. Todestages […]

„The Family of Erfurt“: Ausstellung im KIZ zeigt Arbeiten von Studierenden

Ein Semester lang haben sich Studierende der Universität Erfurt im Studium Fundamentale „Schwarz-Weiß-Fotografie: Zur Faszination eines alten und jungen Mediums“ unter der Leitung der Kunsthistorikerin Dr. Ulrike Wollenhaupt-Schmidt mit den unterschiedlichen Facetten schwarzweißer Fotografie auseinandergesetzt. Jetzt präsentieren sie ihre Arbeiten in einer kleinen Ausstellung im Kommunikations- und Informationszentrum (KIZ) auf dem Campus. Leitmotiv war dabei […]

Augustinerkloster

Frühjahrstagung des Internationalen Graduiertenkollegs „Resonant Self–World Relations“

Wie verhält sich Macht zu Resonanz in antiken und modernen Gesellschaften? Was sind die Wechselbeziehungen von Resonanz und Geschlecht, „Rasse“, Klasse und anderen sozialen Ungleichheiten? Wie werden Momente kollektiver Resonanz bewusst angesteuert, um z.B. politische oder ökonomische Ziele zu fördern (Nationenbildung, Religionszugehörigkeiten, Produktivität)? Mit diesen und ähnlichen Fragen wird sich vom 26. bis 28. Februar […]