Neue Publikation: Große Liebesbriefe aus der Antike

„Wenn Du tugendhaft bist, warum nur für mich? Wenn Du Dich hingibst, warum nicht auch mir?“ So fragt der antike Autor Philostratos seine Geliebte in einem seiner erotischen Briefe, die nun erstmals zweisprachig in einer unverklemmten modernen Übersetzung zugänglich gemacht werden. Philostratos bietet einen bunten und facettenreichen Blick auf das Verliebtsein in Frauen – und […]

Neue Publikation: „Ailianos‘ antike Taktiken“

Welche Taktik verspricht Erfolg? Konkret: Wie können die Römer über die Parther siegen, die Nachfolger der Perser? Indem sie dieselbe Taktik anwenden wie einst Alexander der Große gegen die Perser! Dies jedenfalls rät um 100 n. Chr. Ailianos dem römischen Kaiser Trajan in seinem Werk „Taktika“, das alles Wissenswerte zur antiken Taktik zusammenfasst. Ailianos‘ Buch […]

Neue Publikation: „Satzzeichen. Szenen der Schrift“

Unter dem Titel „Satzzeichen. Szenen der Schrift“ ist soeben ein neuer Sammelband im Kulturverlag Kadmos erschienen, der Prof. Dr. Bettine Menke, Literaturwissenschaftlerin an der Universität Erfurt, gewidmet ist. Er enthält zahlreiche Beiträge von Erfurter Wissenschaftlern, Herausgeber sind Helga Lutz, Nils Plath und Dietmar Schmidt. Die Publikation versammelt „undisziplinierte“ Stellungnahmen zu Satzzeichen. Ab- und Ausschweifungen sind […]

Prof. Dr. Patrick Rössler

Neue Enzyklopädie zur Medienwirkungsforschung

Patrick Rössler, Professor für Empirische Kommunikationsforschung/Methoden an der Philosophischen Fakultät der Universität Erfurt, hat soeben eine neue Enzyklopädie zur Medienwirkungsforschung herausgegeben. „WortMelder“ sprach mit ihm über seine Veröffentlichung… Herr Professor Rössler, wie entstand die Idee zu Ihrer Enzyklopädie? Der vor einiger Zeit verstorbene Kollege Wolfgang Donsbach aus Dresden, Herausgeber der allgemeinen „International Enzyclopedia of Communication“, […]

Publikation: Metapher in Kognition & Diskurs

Unter dem Titel „Metaphor. Embodied Cognition and Discourse“ hat Cambridge University Press jetzt die Ergebnisse einer mehrjährigen internationalen und interdisziplinären, von der Fritz-Thyssen-Stiftung unterstützten Forschungskooperation unter der Leitung der Erfurter Professur für „Sprache und ihre Struktur“ (Prof. Beate Hampe) veröffentlicht. Namhafte Linguisten, Psychologen sowie Kommunikations- und Gestenforscher aus acht europäischen und außereuropäischen Ländern arbeiteten darin […]

Publikation: Inklusive Bildung und gesellschaftliche Exklusion

Zu den Zusammenhängen, Widersprüchen und Konsequenzen inklusiver Bildung und gesellschaftlicher Exklusion hat Magdalena Gercke, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Sonder- und Sozialpädagogik der Universität Erfurt, gemeinsam mit Saskia Opalinski und Tim Thonagew eine neue Publikation vorgelegt. Der Band ist soeben im Springer-Verlag erschienen. Inklusive Bildung wird derzeit umfassend und zunehmend interdisziplinär diskutiert. Dabei werden auch Spannungsfelder […]

Neue Publikation über Christoph August Heumann

Martin Mulsow, Kasper Risbjerg Eskildsen und Helmut Zedelmaier haben jetzt ein neues Buch über den deutschen Gelehrten Christoph August Heumann veröffentlicht. Das Buch ist Band 12 der Reihe „Gothaer Forschungen zur Frühen Neuzeit“ und ist im Franz Steiner Verlag erschienen. Christoph August Heumann (1681–1764) war ein äußerst produktiver deutscher Gelehrter, Verfasser unzähliger Abhandlungen und Übersetzungen […]

Neue Publikation: Palaiphatos‘ Wahrheit über die griechischen Mythen

Europa wurde von einem Stier entführt, so will es der Mythos. Aber ist das nicht eigentlich völlig absurd? Ein Rind würde das doch nicht tun. Bestimmt war es ein Herr Stier, der die Prinzessin entführt hat! Und Skylla war in Wahrheit kein Seeungeheuer (die gibt es nicht), sondern ein gefürchtetes Piratenschiff… Dass man auch schon […]

Ferhad Seyder

Neue Publikation „Die syrischen Kurden: Auswege aus dem Bürgerkrieg“

Unter dem Titel „Die syrischen Kurden: Auswege aus dem Bürgerkrieg“ hat Prof. Dr. Ferhad Ibrahim Seyder von der Universität Erfurt ein neues 172 Seiten starkes Buch veröffentlicht. Es ist in der Reihe „Konfrontation und Kooperation im Vorderen Orient“ im Lit.-Verlag erschienen und kostet 39,90 Euro. Mit dem arabischen Frühling wurde die Situation im syrischen Teil […]

China: Björn Vollan

Neue Studie zum ökonomischen Handeln von Chinesen

Wer Autoritäten einen hohen Wert beimisst, befolgt ökonomische Verhaltensregeln auch dann, wenn diese auf undemokratischem Weg eingeführt werden, also ohne Mitbestimmungsmöglichkeit. Das zeigt eine länderübergreifende Gruppe von Ökonomen, der auch Professor Dr. Carsten Herrmann-Pillath, Volkswirt und Sinologe am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt, angehört. Gemeinsam mit einem Forscherteam um Juniorprofessor Dr. Björn Vollan von der Philipps-Universität […]