Bücher

Neue Publikation: „Inklusion im Förderschwerpunkt Lernen“

Unter dem Titel „Inklusion im Förderschwerpunkt Lernen“ haben Rainer Benkmann, Professor für Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen an der Universität Erfurt und Ulrich Heimlich, Lehrstuhl für Lernbehindertenpädagogik an der LMU München, jetzt einen neuen Band der Reihe „Inklusion in Schule und Gesellschaft“ herausgegeben. Das Buch enthält historische, schulorganisatorische, didaktisch-methodische und empirische Beiträge sowie Überlegungen zu den Folgen […]

Willy Brandt School Of Public Policy

Dritter Band in der Reihe „Schriften aus der Willy-Brandt-School“ erschienen

Soeben ist unter dem Titel „Peter Glotz – Fechtmeister und Sänger“ der dritte Band in der Reihe „Schriften aus der Willy-Brandt-School“ erschienen. Er geht am Fall des SPD-Politikers und Gründungsrektors der Universität Erfurt der Frage nach, wie sich die Rolle politischer Intellektueller im Zeitalter des Internets und der Digitalisierung verändert. Glotz, der den Übergang vom […]

Prof. Dr. Benedikt Kranemann

Benedikt Kranemanns Buch „Introduction to the Study of Liturgy“ wird ausgezeichnet

Benedikt Kranemann, Liturgiewissenschaftler an der Universität Erfurt, und Albert Gerhards von der Universität Bonn, werden für ihr Buch „Introduction to the Study of Liturgy“ mit dem dritten Preis in der Sparte Liturgie des CPE Book Awards ausgezeichnet. Das Buch erschien zuerst unter dem Titel „Einführung in die Liturgiewissenschaft“ bei der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft Darmstadt und ist […]

Bücher

Wie funktioniert die Thüringer Kulturpolitik?

Wie funktioniert eigentlich die Thüringer Kulturpolitik und wer sind die wichtigen Akteure – diesen Fragen widmet sich Michael Flohr von der Universität Erfurt in seiner Doktorarbeit. Die Ergebnisse seiner Forschung erscheinen am 27. Juli unter dem Titel „Kulturpolitik in Thüringen. Praktiken – Governance – Netzwerke.“ im transcript-Verlag. Was ist Kultur? Je nach Perspektive und Kontext […]

Bücher

Neue Publikation: Flucht und Szene

Im Verlag Theater der Zeit ist unter dem Titel „Flucht und Szene: Perspektiven und Formen eines Theaters der Fliehenden“ soeben einen neue Publikation von Bettine Menke und Juliane Vogel erschienen. Das Buch möchte auf die politische Funktion des Theaters in der Flüchtlingskrise hinweisen und zugleich die historischen Verbindungen zwischen Bühne und Asyl aufzeigen. Denn das […]

Otokar-Fischer-Preis für Dr. Nora Schmidt

Für ihre Monografie „Flanerie in der tschechischen Literatur. Flaneure, Prager Spaziergänger und flanierende Schreibweisen von Jan Neruda bis Michal Ajvaz“ (Könighausen & Neumann, 2017) wird Dr. Nora Schmidt, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Slawistischen Literaturwissenschaft an der Philosophischen Fakultät der Universität Erfurt, mit dem Otokar-Fischer-Preis 2018 ausgezeichnet. Das Werk basiert auf ihrer an der Universität Erfurt verfassten […]

Prof. Dr. Benedikt Kranemann

Neue Publikation: „Dynamik und Diversität des Gottesdienstes“

„Dynamik und Diversität des Gottesdienstes“ lautet der Titel eines Sammelbandes, den Benedikt Kranemann, Professor für Liturgiewissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt, zusammen mit dem Theologen Albert Gerhards, Universität Bonn, herausgegeben hat. Die Aufsätze, die zumeist von Liturgiewissenschaftlern stammen, dokumentieren die gegenwärtige Diskussion um Modelle der Geschichte des christlichen Gottesdienstes von der Antike bis […]