Soziale Medien

Uni Erfurt beteiligt sich an „Open Access Week“

Die Universität Erfurt beteiligt sich an der Open Access Week, die vom 21. bis 25. Oktober in Thüringen stattfindet, mit einer Doppelveranstaltung. Unter dem Titel „Forschungsdatenmanagement – was, wie und warum?“ gibt es am 24. Oktober eine Einführung in das Forschungsdatenmanagement für Nachwuchswissenschaftler an der Universität Erfurt. Beginn ist um 10.15 Uhr im Konferenzraum des […]

Prof. Dr. André Brodocz

„Zeitschrift für Politische Theorie“ feiert zehnjähriges Bestehen

Mit einem Symposium über „Die Zukunft der Politischen Theorie“ feiert die „Zeitschrift für Politische Theorie“ (ZPTh) am Mitttwoch, 25. September, am Institut für Sozialwissenschaften der HU Berlin ihr zehnjähriges Bestehen. Die Zeitschrift wurde von André Brodocz, Professor für Politische Theorie an der Universität Erfurt, zusammen mit Marcus Llanque (Augsburg) und Gary Schaal (Hamburg) gegründet. Seitdem […]

Bücher

Neue Publikation: „Deutschland trauert“

In Deutschland wird nach großen Katastrophen der Toten zumeist in einer öffentlichen Feier gedacht. Sie verbindet religiöse und staatliche Trauerfeier. Die religiöse Feier wird dabei bisher als ökumenischer  Gottesdienst gestaltet, der von den christlichen Kirchen vorbereitet wird. Daran sind immer wieder auch andere Religionsgemeinschaften, vor allem Juden und Muslime beteiligt. Damit stellt sich die Frage […]

Dr. Karen Horn

Neue Publikation: „Doktor Karen Horns Ökonomische Hausapotheke“

„Doktor Karen Horns Ökonomische Hausapotheke“ ist ein neues Buch überschrieben, in der Karen Horn die Volkswirtschaftslehre knapp und griffig erklärt. Sie liefert dabei eine ökonomische Ideengeschichte im handlichen Kompendium und bietet Anregungen zur Interpretation des wirtschaftlichen Geschehens. Das Buch ist bei NZZ Libro erschienen. Karen Horn lehrt ökonomische Ideengeschichte und Wirtschaftsjournalismus an der Universität Erfurt. […]

„Ein bemerkenswertes Labor des Katholizismus“

„Salve. Revue pro teologii a duchovní život – Salve. Revue für Theologie und spirituelles Leben” lautet der Titel einer Zeitschrift, die katholische Theologen aus Prag herausgeben. Sie wendet sich aktuellen Fragen von Kirche und Gesellschaft zu. Das Thema des gerade erschienen Heftes 1/2019 ist die Situation der katholischen Kirche in Ostdeutschland. Der Heftverantwortliche Norbert Schmidt […]

Buch und Brille

Neue Publikation über die Dynamik von Ritualen in jüdischen und christlichen Kontexten

Im Brill Verlag ist soeben eine neue Publikation des Research Centre „Dynamik ritueller Praktiken im Judentum in pluralistischen Kontexten von der Antike bis zur Gegenwart“ am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt veröffentlicht worden. Der Band „Ritual Dynamics in Jewish and Christian Contexts. Between Bible and Liturgy“ wurde von Claudia Bergmann, der Koordinatorin des Centres, und seinem […]

Prof. Dr. Kai Brodersen

Neue Übersetzung von Herodots Historien

Wer Geschichte studiert, befasst sich auch mit Herodots Historien. Es geht darin um die Auseinandersetzung zwischen West und Ost, um berühmte Schlachten zwischen Griechen und Persern und ihre tieferen Gründe, aber auch um Sitten und Gebräuche der antiken Völkerschaften – als Augenzeuge wusste Herodot sie lebendig zu schildern.Kai Brodersen, Professor für Antike Kultur an der […]

Dr. Patrick A. Mello

Studie von Dr. Patrick Mello liefert neue Erkenntnisse zum Irak-Krieg

Unter dem Titel „Paths towards Coalition Defection: Democracies and Withdrawal from the Iraq War“ hat Dr. Patrick A. Mello, Gastwissenschaftler an der Willy Brandt School of Public Policy der Universität Erfurt, einen Artikel in der der Zeitschrift European Journal of International Security Policy veröffentlicht. Er steht dank einer Lizenzvereinbarung zwischen der Universität Erfurt und Cambridge […]

Bücher

Neue Publikation: Kreativität als Beruf 

Unter dem Titel „Kreativität als Beruf“ ist jetzt im Transcript Verlag ein Buch erschienen, das die Leser auf soziologisch-philosophische Erkundungstour durch die Welt der Künste mitnimmt. Wie passen Kunst und Beruf zusammen? Und was bedeutet notwendige Lohnarbeit für das Leben der Kreativen? Auf Grundlage qualitativer Interviews mit bildenden Künstlern und Designern geben Christoph Henning vom […]

Fake News

Effektive Strategien gegen „fake news“ in öffentlichen Debatten

Das Oxford Dictionary hat post-faktisch zum Wort des Jahres 2016 gewählt und der amtierende Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika leugnet öffentlich die Sicherheit von Impfungen und die Auswirkungen des menschengemachten Klimawandels. Die Folgen: dramatisch. Aber wie können solche Falschinformationen bekämpft werden? Dieser Frage sind Philipp Schmid, Doktorand, und Professor Dr. Cornelia Betsch vom Psychology […]