Neue Publikation: „Hate Speech in den Massenmedien“

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) förderte bis zum Jahr 2014 ein Forschungsprojekt unter dem Titel „Zwischen Konsens, Meinung und Tabu. Die publizistischen Kontroversen um Thilo Sarrazin, Oriana Fallaci und James Watson“ an der Professur für Kommunikationswissenschaft/Vergleichende Analyse von Mediensystemen und Kommunikationskulturen der Universität Erfurt (Prof. Dr. Kai Hafez). Dr. Liriam Sponholz hat darin die öffentlichen Kontroversen […]

Prof. Dr. Hans Joas

Hans Joas erhält den Paul-Ricoeur-Preis

Professor Dr. Hans Joas, der frühere Direktor des Max-Weber-Kollegs der Uni Erfurt, erhält am 25. November in Metz den Prix Paul Ricoeur für sein Buch „Comment la personne est devenue sacrée“ – die französische Übersetzung seines Werks „Die Sakralität der Person“, das in großen Teilen am Max-Weber-Kolleg entstanden ist und eine neue Geschichte der Entstehung […]

Neue Studie: Warum Tests beim nachhaltigen Lernen gut sind

Von Eltern- und erst recht von Schülerseite wird häufig darüber geklagt, dass in der Schule zu viele Tests geschrieben werden. „Wann soll das alles eigentlich gelernt werden?“, fragen die besorgten Eltern (und auch viele Pädagogen) und sprechen von „Testeritis“.  Sie gehen davon aus, dass Tests der Leistungsfeststellung und dem Feedback dienen, jedoch keinen Nutzen für […]

Neue Publikation „The Birth of Christian History“

Prof. Dr. Eve-Marie Becker, Professorin für „New Testament Exegesis“ an der Aarhus University (Dänemark), hat bei Yale University Press gerade ihr neuestes Buch veröffentlicht, das in großen Teilen am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt entstanden ist. Es untersucht die Anfänge des geschichtlichen Denkens und Schreibens im Christentum, das sich in dieser Frage auf hellenistische literarische Traditionen […]

Haus Dacheröden

Aus den Kinderjahren des Taschenbuchs: Buchvorstellung von Reinhard Klimmt und Patrick Rössler

Das Taschenbuch ist bis heute eine, vielleicht die verlegerische Erfolgsgeschichte der Nachkriegszeit. Inhalt und Verpackung, Lesestoff und Ästhetik der Taschenbücher mit ihren hohen Auflagen spiegeln die kulturelle Szenerie der 1950er-Jahre im deutschsprachigen Raum wider. Die Bilddokumentation „Reihenweise“ lässt diese Epoche in zwei Bänden Revue passieren, und wird im Rahmen der Erfurter Herbstlese am Mittwoch, 13. […]

Dr. Bernd-Christian Otto

Nachgefragt: „Wie viel Magie steckt noch in der Gegenwart, Herr Otto?“

Am 17. September wird im Verlag Palgrave MacMillan unter dem Titel „Magical Manuscripts in Early Modern Europe. The Clandestine Trade in Illegal Book Collections“ ein neues Buch von Dr. Bernd-Christian Otto von der Universität Erfurt und Daniel Bellingradt, Juniorprofessor für Buchwissenschaft an der FAU in Erlangen, erscheinen. Darin analysieren die beiden Historiker eine Jahrhunderte alte […]

Neue Publikation: „Die Kunst der Taktik“

Die Kunst der Taktik hat schon die Antike fasziniert. Mit welcher Taktik war es Alexander dem Großen gelungen, sein riesiges Reich zu gewinnen? Was können die Römer davon lernen? Und wie trainiert man heute? Antworten auf solche Fragen bietet im 2. Jh. n. Chr. Arrianos in seinem Werk „Techne Taktike“ („Die Kunst der Taktik“), die […]

Neue Publikation: „Krodo. Eine Göttergeschichte“

Im Verlag Harrassowitz ist jetzt die neue Publikation von Dominik Fugger (Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt) erschienen. Sie trägt den Titel „Krodo“ und verfolgt die Spur einer vermeintlich heidnischen Gottheit. Unter dem Namen „Krodo“, so will es die 1492 in Mainz gedruckte Chronik des Braunschweiger Geschichtsschreibers Cord Bothe, sollen die Sachsen einst einen heidnischen Gott angebetet […]

Neue Publikation: „Humor und Religiosität in der Moderne“

Um neuere Forschungen zum Humor in Geschichte und Gegenwart geht es im neuen Buch von Gerald Hartung und Markus Kleinert (Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt), das jetzt unter dem Titel „Humor und Religiosität in der Moderne“ im Springer-Verlag erschienen ist. Der Band enthält die Beiträge einer Tagung zum Verhältnis von Humor und Religiosität in der Moderne. […]

altes Buch

It‘s magic

Erst entdeckten sie in der Leipziger Universitätsbibliothek eine Jahrhunderte alte Sammlung von Handschriften mit Zaubersprüchen, jetzt haben sie daraus selbst ein Buch gemacht: Dr. Bernd-Christian Otto von der Universität Erfurt und Daniel Bellingradt, Juniorprofessor für Buchwissenschaft an der FAU in Erlangen, wissen, wie man seinerzeit Geister beschwor oder sich unsichtbar machte. Am 17. September wird […]