Cecilia del Prete

DAAD-Preis für Cecilia Del Prete

Im Rahmen ihrer Graduierungsfeiern am Samstag, 21. Oktober, verleiht die Universität Erfurt auch in diesem Jahr wieder den DAAD-Preis für hervorragende ausländische Studierende. Er geht in diesem Jahr an Cecillia Del Prete, Studentin im Master of Public Policy an der Willy Brandt School of Public Policy der Uni Erfurt. Der Preis wird alljährlich vom Deutschen […]

Dr. Patrick A. Mello

Vorgestellt: Dr. Patrick A. Mello ist Vertretungsprofessor an der Willy Brandt School of Public Policy

Die Universität Erfurt begrüßt ein neues Gesicht an der Willy Brandt School of Public Policy: Dr. Patrick A. Mello hat zum Wintersemester 2017/18 die Vertretung der Franz-Haniel-Professur übernommen. Nach seiner Promotion an der Humboldt Universität Berlin war der Politikwissenschaftler an der TU Dresden tätig, bevor er an den Lehrstuhl für „European and Global Governance“ an […]

Neue Publikation: „Hate Speech in den Massenmedien“

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) förderte bis zum Jahr 2014 ein Forschungsprojekt unter dem Titel „Zwischen Konsens, Meinung und Tabu. Die publizistischen Kontroversen um Thilo Sarrazin, Oriana Fallaci und James Watson“ an der Professur für Kommunikationswissenschaft/Vergleichende Analyse von Mediensystemen und Kommunikationskulturen der Universität Erfurt (Prof. Dr. Kai Hafez). Dr. Liriam Sponholz hat darin die öffentlichen Kontroversen […]

Prof. Dr. Petra Kirchhoff

Vorgestellt: Petra Kirchhoff ist neue Professorin an der Philosophischen Fakultät

Dürfen wir vorstellen? Zum Wintersemester 2017/18 wird Prof. Dr. Petra Kirchhoff die Professur für Sprachlehr- und -lernforschung an der Philosophischen Fakultät der Uni Erfurt antreten. Konkret wird sie für die Lehrerbildung der Lehramtsstudierenden im Fach Englisch zuständig sein. Doch von vorn: Petra Kirchhoff schloss ihr Erstes Staatsexamen in den Fächern Englisch und Deutsch für das […]

Prof. Dr. Hans Joas

Hans Joas erhält den Paul-Ricoeur-Preis

Professor Dr. Hans Joas, der frühere Direktor des Max-Weber-Kollegs der Uni Erfurt, erhält am 25. November in Metz den Prix Paul Ricoeur für sein Buch „Comment la personne est devenue sacrée“ – die französische Übersetzung seines Werks „Die Sakralität der Person“, das in großen Teilen am Max-Weber-Kolleg entstanden ist und eine neue Geschichte der Entstehung […]

Prof. Dr. Birgit Schäbler

Narakom qariban, Frau Professor Schäbler!

Birgit Schäbler, Professorin für die Geschichte Westasiens an der Universität Erfurt, wird zum 1. Oktober Direktorin des Orient-Instituts Beirut der Max Weber Stiftung. Was sie dort erwartet und wie es mit ihrer hiesigen Forschung sowie dem von ihr initiierten MA-Doppelabschlussstudiengang „Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler Perspektive“ (MESH) weitergeht, erzählte sie „WortMelder“. Frau […]

Neue Studie: Warum Tests beim nachhaltigen Lernen gut sind

Von Eltern- und erst recht von Schülerseite wird häufig darüber geklagt, dass in der Schule zu viele Tests geschrieben werden. „Wann soll das alles eigentlich gelernt werden?“, fragen die besorgten Eltern (und auch viele Pädagogen) und sprechen von „Testeritis“.  Sie gehen davon aus, dass Tests der Leistungsfeststellung und dem Feedback dienen, jedoch keinen Nutzen für […]

Prof. Dr. Gila Schauer

Prof. Dr. Gila Schauer neue Dekanin der Philosophischen Fakultät

Die Philosophische Fakultät der Universität Erfurt startet unter neuer Führung ins Wintersemester 2017/18. Prof. Dr. Gila Schauer, Professorin für angewandte Sprachwissenschaft mit Schwerpunkt Anglistik, wird neue Dekanin und folgt damit im Amt auf Prof. Dr. Jörg Dünne, der die Universität zum Wintersemester verlässt, um Professor an der Humboldt Universität Berlin zu werden. Nach ihrem Studium […]

Rebecca Sebbagh

Brukhim haBa’im! Rebecca Sebbagh ist neue wissenschaftliche Mitarbeiterin am Research Centre „Jüdische Rituale“

Eigentlich wollte Rebecca Sebbagh einmal in der Wirtschaft des arabischsprachigen Raumes arbeiten. Zumindest war das ihr Ziel, als sie ihr Orientalistik-Studium in Kombination mit Anglistik und BWL an der Goethe-Universität Frankfurt aufnahm. Dann hat es die gebürtige Gießenerin erst zur Judaistik, dann in die Forschung und nun als wissenschaftliche Mitarbeiterin samt Hausstand, Hund und Sohn […]

Miriam Zschoche

Best Paper Award für Prof. Dr. Miriam Zschoche

Auf dem diesjährigen Treffen der Academy of Management in Atlanta (USA), der mit mehr als 10.000 Teilnehmern weltweit größten wissenschaftlichen Management-Konferenz, wurden Miriam Zschoche und ihr Co-Autor Sebastian Fourné für ihr Papier „Keeping up with the Joneses: How family firms navigate their foreign direct investment“ mit dem CEIBS Best Paper Award ausgezeichnet. Der Preis würdigt […]