Eleonor Marcussen

Herzlich willkommen, Eleonor Marcussen!

Das Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt begrüßt in diesem Jahr Eleonor Marcussen im Rahmen seines COFUND-Programms. Ein Gespräch über ihren akademischen Hintergrund und das Projekt, für das sie nach Erfurt gekommen ist… Frau Marcussen, erzählen Sie uns doch zunächst etwas über Ihren akademischen Werdegang… Geboren wurde ich in Schweden. Ich studierte in Kopenhagen, Uppsala und Lund […]

Neue Publikation: „Medizinische Praxis in der Antike“

Ein Jahrtausend lang galt die „Medizinische Praxis“ des Cassius Felix als Standardwerk. Von Kopf bis Fuß stellt das lateinische Werk bewährte Heilmittel und Heilmethoden zu den häufigsten Erkrankungen und Beschwerden vor – von Akne bis Zahnschmerz und von Augenleiden bis Zehengicht. Was konnte man in der Antike bei Juckreiz, Nasenbluten und Ohrenschmerzen unternehmen, was bei […]

Dr. Isabella Schwaderer

Wie kann man Religion sinnlich erfahrbar machen, Frau Dr. Schwaderer?

Können religiöse Erfahrungen körperlich spürbar sein? Wenn im Gottesdienst der Klang der Orgel ans Ohr und der Duft von Weihrauch in die Nase steigt, wenn auf Pilgerreisen jeder Schritt den Wandernden Gott näherbringt und wenn in rituellen Tänzen spirituelle Gemeinschaft zum Ausdruck kommt, dann stellt sich die Frage, ob all dies in einem Studium der […]

Neue Publikation: Annäherungen an das Unaussprechliche

Gemeinschaftliche und individuelle Erfahrungen in den Bereichen der Kunst und der Religion werden oft als „unaussprechlich“ erlebt und beschrieben, als unmittelbar und gleichzeitig, als schwankend und flüchtig. Sie überschreiten die Ordnung von Raum und Zeit – und sind doch bedingt durch die konkreten rituellen Dimensionen der Auf- und Ausführungen und des sinnlichen (ästhetischen) Erlebens. Zu […]

Ehrenpromotion für Prof. Dr. Corinne Bonnet

Das Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt hat im Rahmen seiner Akademischen Jahresfeier am 13. Januar eine Ehrenpromotion an Prof. Dr. Corinne Bonnet von der Universität Toulouse verliehen. Bonnet forscht zur Geschichte und Religion des alten Mittelmeers. „Beginnend mit ihrer 1988 publizierten Dissertation hat Corinne Bonnet Spitzenforschung an der Grenze zwischen zwei üblicherweise getrennten Feldern betrieben“, erklärte […]

Förderpreis für Studie zu medialem Wandel und gesellschaftlichem Zusammenhalt

Für ihre 2019 vorgelegte Studie zum Thema „Medialer Wandel und gesellschaftlicher Zusammenhalt“ sind Christal Bürgel, Lina Buttgereit, Samuel Helsper, Lukas Hoffmann, Magdalena Horn, Nick Jochims, René Nissen und Justin Roßdeutscher von der Universität Erfurt mit dem mit 10.000 Euro dotierten Förderpreis der HORIZONT-Stiftung ausgezeichnet worden. Die Studie, die zugleich die Bachelor-Arbeit der Gruppe war, wurde […]

Herzog-Ernst-Stipendien-Programm holt auch 2020 die Welt nach Gotha

Auch 2020 werden dank der finanziellen Unterstützung durch die Ernst-Abbe-Stiftung wieder 29 Wissenschaftler*innen im Rahmen des Herzog-Ernst-Stipendien-Programms nach Gotha kommen, um an den Beständen der Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt zu forschen. Dass das Programm seinem Anspruch auf Internationalität gerecht wird, zeigen die Herkunftsländer des kommenden HES-Jahrgangs: Sie reisen aus Äthiopien, Togo, den Niederlanden, Frankreich, […]

Herbert von Halem Nachwuchspreis 2019 für Paula Stehr

Paula Stehr, Promovendin am Seminar für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universität Erfurt, wird für ihr Dissertationsprojekt mit dem Herbert von Halem Nachwuchspreis 2019 ausgezeichnet, den der Herbert von Halem Verlag und der kommunikations- und medienwissenschaftliche Nachwuchs der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft e.V. (DGPuK) verleihen. Der Preis wird 2020 im Rahmen der Kommunikations- und […]

Vera Kallenberg

Arno-Lustiger-Förderpreis für Vera Kallenberg

Für ihre Dissertation unter dem Titel „Jüdinnen und Juden in der Frankfurter Strafjustiz 1780–1814: Die Nicht-Einheit der jüdischen Geschichte“ ist Dr. Vera Kallenberg, Postdoktorandin an Universität Erfurt, mit dem mit 3000 Euro dotierten Arno-Lustiger-Förderpreis 2019 ausgezeichnet worden. Die Preise werden von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft für herausragende Arbeiten zur Geschichte der jüdischen Bürger Frankfurts vergeben. […]

Prof. Dr. Jörg Rüpke in den Exzellenzrat der Universität Hamburg berufen

Die Universität Hamburg hat Prof. Dr. Jörg Rüpke, den stellvertretenden Direktor des Max-Weber-Kollegs für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt, in seinen Exzellenzrat berufen. Die Hamburger Uni hatte sich erfolgreich um den Titel „Exzellenzuniversität“ beworben und entschieden, einen Exzellenzrat einzurichten, der mit internen und externen Spitzenwissenschaftlern und Spitzenwissenschaftlerinnen besetzt wird. Dieser soll die Hochschulleitung […]