Bernhard Kronegger

Nachgefragt: „Warum öffnet der Vatikan sein Geheimarchiv, erst jetzt, Herr Kronegger?“

Das dürfte bei so manchem Historiker Begeisterung wecken: Der Vatikan hat angekündigt, ab März 2020 die Archive aus der Amtszeit von Papst Pius XII. freizugeben. Sie waren bisher unter Verschluss und sollen nun für die Forschung geöffnet werden. Pius XII., mit bürgerlichem Namen Eugenio Pacelli, war von 1939 bis zu seinem Tod im Jahr 1958 […]

Prof. Dr. Thomas Johann Bauer

Nachgefragt: „War Jesus ein Asket, Herr Prof. Bauer?“

Schluss mit lustig: Mit dem heutigen Aschermittwoch beginnt für die katholische Kirche die Fastenzeit. Verzicht und Entbehrung sollen zur inneren Reinigung beitragen und ein Leben der Gläubigen nach dem Vorbild Jesus Christus fördern. Doch wie enthaltsam und arm lebte der historische Jesus von Nazaret eigentlich selbst? „WortMelder“ hat bei Prof. Dr. Dr. Thomas Johann Bauer, […]

Prof. Dr. Vasilios Makrides

Nachgefragt: „Was bedeuten die Autokephalie der Ukrainischen Orthodoxen Kirche und das Schisma zwischen Konstantinopel und Moskau, Herr Professor Makrides?“

In Kiew fand am vergangenen Sonntag die offizielle Amtseinführung des Oberhaupts der neuen autokephalen Ukrainischen Orthodoxen Kirche, Epifanij (Dumenko) statt. Es ging um die letzte Etappe der Etablierung einer neuen orthodoxen Kirche, die vom Ökumenischen Patriarchat von Konstantinopel (mit Sitz in Istanbul) eingeleitet und beschlossen wurde. Dieser Prozess hatte schon früher zu heftigen Reaktionen aus […]

Europa

Nachgefragt: Wie ist das Abstimmungsergebnis im britischen Unterhaus zu bewerten, Prof. Blanke?

Ende März 2019 möchte das Vereinigte Königreich die EU verlassen. Am 25. November 2018 hatten die beiden Parteien nach eineinhalbjährigen Verhandlungen einen Vertrag zum Brexit unterzeichnet. Auf 585 Seiten, die diesen Austritt regeln sollten, wurden Mindeststandards und Zusagen zu finanziellen Belangen, Steuern, Grenzkontrollen zu Irland, Zöllen etc. festgehalten. Gestern, am 15. Januar 2019, hat das […]

Martin Luther King Denkmal

Nachgefragt: „Was ist geblieben von Martin Luther Kings Traum, Prof. Haspel?“

Am heutigen 15. Januar 2019 wäre der amerikanische Pastor und Bürgerrechtler Martin Luther King 90 Jahre alt geworden. Seine Rede „I Have a Dream“, die er am 28. August 1963 im Rahmen des „Marschs auf Washington für Arbeit und Freiheit“ hielt, ist noch heute eine der eindringlichsten Reden der Geschichte. Sein „Traum“ war die Aufhebung […]

Hartmut Rosa

Nachgefragt: „Wie könnte uns ‚Unverfügbarkeit‘ zu einem entspannteren Weihnachtsfest verhelfen, Herr Professor Rosa?“

Schon wochenlang vor dem Fest stressen wir uns mit Geschenkeeinkauf, schieben uns mit weihnachtsmützetragenden Glühweinliebhabern über die vollen Weihnachtsmärkte und planen die Feiertage terminlich exakt durch, um möglichst viele Familienmitglieder und Freunde unter einen Hut zu bekommen. „Weihnachten ist reine Nervensache“ – und von allen möglichen „Verfügbarkeiten“ geprägt, von der Erreichbarkeit für die Liebsten bis […]

Prof. Dr. Andreas Anter

Nachgefragt: Hat AKK das Zeug dazu, der AfD den Resonanzboden zu entziehen?

Die CDU hat am Freitag darüber abgestimmt, wer die Partei in den nächsten Jahre führen wird: Friedrich Merz, Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn trauen sich das zu – die Delegierten wählten „AKK“ – Annegret Kramp-Karrenbauer.  Aber wer Angela Merkel an der Spitze der CDU nachfolgt, muss mit echten Strategien kommen und vor allem auf die […]

Prof. Dr. Gerhard Wegner

Nachgefragt: „Was sind die Gefahren einer politisierten Wirtschaft wie die der Weimarer Republik, Prof. Wegner?“

Vor 100 Jahren, am 9. November 1918, wurde die Weimarer Republik ausgerufen. Das Ende des Ersten Weltkrieges und die erste parlamentarische Demokratie Deutschlands brachten allerdings nicht den wirtschaftlichen Aufschwung, den das Land beispielsweise nach dem Zweiten Weltkrieg erfuhr. Die Weimarer Wirtschaftsordnung hatte viele Schwachpunkte, darunter die Aufweichung der Trennung von Staat und Wirtschaft. Die u.a. […]

Prof. Dr. Maria Widl

Nachgefragt: „Welche Ergebnisse hat die Jugendsynode in Rom zutage gefördert, Frau Prof. Widl?“

Die Ordentliche Versammlung der Bischofssynode hat im Oktober zum Thema „Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung“ in Rom getagt. Mit dieser Synode wollte Papst Franziskus die Jugendlichen ins „Zentrum des Interesses“ rücken und mit ihnen in den Dialog treten – über ihren Glauben, ihre Erwartungen und Hoffnungen, aber auch ihre Kritik gegenüber der katholischen […]

Bibliothek Handy

Nachgefragt: „Wie ermöglicht die Bibliothek als informelle Lernumgebung erfolgreiche Lehr- und Lernprozesse mit digitalen Medien, Frau Hofmann?“

Das Aufgabenfeld „Bildung mit Medien“ ist in den vergangenen Jahren immer stärker in den Fokus der Bibliotheksarbeit gerückt. Als sogenannter „Dritter Ort“ sind Bibliotheken neben dem Zuhause und der Schule oder dem Beruf zu einem wichtigen gesellschaftlichen Raum geworden, wenn es um informelles und individuelles Lernen mit analogen und digitalen Medien geht. Dr. Jana Hofmann, […]