Nachgefragt: „Können im Mittelmeer gerettete Flüchtlinge künftig auf eine schnellere Aufnahme durch Staaten der Europäischen Union hoffen?“

Die Medienbilder sind zum Teil erschütternd: Seit Monaten harren immer wieder Migranten auf Rettungsschiffen im Mittelmeer aus, weil ihre Schiffe nicht in die Häfen einlaufen dürfen. Hintergrund: Die Länder der EU streiten über die Verteilung der ankommenden Geflüchteten. Ein Sondertreffen der beteiligten Staaten auf Malta sollte Klärung bringen – ein schwieriges Unterfangen. „WortMelder“ hat bei […]

Wer sein Kreuz bei den Grünen macht …

Auch die Universität Erfurt unterstützt die Demokratie-Offensive des Thüringer Landtags anlässlich der Landtagswahlen am 27. Oktober. Dazu liefert „WortMelder“ im Vorfeld eine kleine Serie mit Beiträgen des Politikwissenschaftlers Prof. Dr. André Brodocz. In Folge fünf geht es um die Frage: Welchen Effekt hat es, wenn ich mein Kreuz bei den Grünen mache? Wer sein Kreuz […]

Wer sein Kreuz bei der AfD macht…

Auch die Universität Erfurt unterstützt die Demokratie-Offensive des Thüringer Landtags anlässlich der Landtagswahlen am 27. Oktober. Dazu liefert „WortMelder“ im Vorfeld eine kleine Serie mit Beiträgen des Politikwissenschaftlers Prof. Dr. André Brodocz. In Folge fünf geht es um die Frage: Welchen Effekt hat es, wenn ich mein Kreuz bei der AfD mache? Wer sein Kreuz […]

Wer sein Kreuz bei der SPD macht…

Auch die Universität Erfurt unterstützt die Demokratie-Offensive des Thüringer Landtags anlässlich der Landtagswahlen am 27. Oktober. Dazu liefert „WortMelder“ im Vorfeld eine kleine Serie mit Beiträgen des Politikwissenschaftlers Prof. Dr. André Brodocz. In Folge vier geht es um die Frage: Welchen Effekt hat es, wenn ich mein Kreuz bei der SPD mache? Wer sein Kreuz […]

Prof. Dr. Andreas Goldthau (Foto: Daniel Vegel)

Nachgefragt: „Katapultiert der Ölpreis die ohnehin fragile Weltwirtschaft jetzt in eine neue Rezession, Prof. Goldthau?“

Rohöl ist aktuell so teuer wie seit Monaten nicht mehr. Der Ölpreis stieg Anfang der Woche um 20 Prozent auf rund 66 US-Dollar, der größte Kurssprung seit 28 Jahren. Der Grund dafür: ein Drohnenangriff auf Ölraffinerien in Saudi-Arabien. Wird die weltweite Energieversorgung nun noch teurer und katapultiert der Ölpreis die ohnehin fragile Weltwirtschaft in eine […]

Prof. Dr. Julia Knop

Nachgefragt: Welche Chancen bietet der „synodale Weg“ für nachhaltige Veränderungen in der katholischen Kirche, Frau Prof. Knop?

Die katholische Kirche hat ein Imageproblem. Selbiges kostet sie nicht nur Mitglieder, sondern auch Glaubwürdigkeit und damit gesellschaftliche Relevanz. Als Reaktion auf den Missbrauchsskandal, der seit 2018 in zunehmendem Ausmaß bekannt wurde, beschloss die deutsche Bischofsversammlung im Frühjahr dieses Jahres den sogenannten „synodalen Weg“. Er soll Reformprozesse in der katholischen Kirche in Deutschland anstoßen und […]

Annick De Houwer

Ohne Deutsch-Kenntnisse keine Einschulung – Wahlkampf-Polemik oder notwendige Maßnahme, Frau Prof. De Houwer?

Der CDU-Politiker Carsten Linnemann hat jüngst gefordert, dass Kinder, die noch kein Deutsch können, nicht an Grundschulen aufgenommen werden sollen bzw. deren Einschulung zurückgestellt werden sollte und er plädiert für eine Vorschulpflicht. Anlass seiner Aussage sind u.a. Sprachtests in Duisburg, bei denen mehr als 16 Prozent der künftigen Erstklässler kein Deutsch konnten, und die vermeintliche […]

Dr. Isabella Schwaderer

Nachgefragt: „Warum ist Pilgern auch bei nicht-gläubigen Menschen so im Trend, Frau Dr. Schwaderer?“

Sommer, Sonne, Sonnenschein – und ganz nebenbei die Erleuchtung? Pilgerreisen sind heute nicht mehr nur streng gläubigen Menschen vorbehalten. Im Gegenteil: Der Pilgertourismus erlebt einen wahren Boom. Während 2008 noch circa 125.000 Personen durch das Pilgerbüro in Santiago de Compostela entlang des Jakobsweges gekommen waren, waren es zehn Jahre später mit über 300.000 weit mehr […]

Martin Fischer

Nachgefragt: „Wie zeigte sich die Diskriminierung von Christen in der DDR, Herr Dr. Fischer?“

Am kommenden Montag gedenkt der Thüringer Landtag der Opfer des SED-Unrechts. Damit soll an die Unrechtsherrschaft der SED zu Zeiten der DDR und an all jene erinnert werden, die im „Arbeiter-und-Bauern-Staat“ unter Repressalien und Diskriminierung zu leiden hatten. Davon betroffen waren auch Christinnen und Christen. Bis heute stellen sie, auch in Folge der kirchenfeindlichen Politik […]

Christopher Tschorn

Nachgefragt: Was feiern Christen an Pfingsten?

An Weihnachten feiern wir die Geburt Jesus Christus, an Ostern seine Auferstehung. Die christliche Tradition dieser Feiertage ist allgemein bekannt. Doch bei der Bedeutung von Pfingsten wird es schon deutlich schwieriger, dabei hat dieses Kirchenfest sogar eine längere Tradition als Weihnachten. Was feiern Christen denn nun am kommenden Wochenende? Das wollte „WortMelder“ von Christopher Tschorn, […]