Spannende Vorträge zum Jahresbeginn

Gleich zu Beginn des neuen Jahres stehen am Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt spannende Vorträge auf dem Programm. Prof. Dr. Christina Brandt (Jena) eröffnet das neue Jahr am Donnerstag, 9. Januar, mit dem Vortrag „‚The biological time bomb‘. Zukunftskonzepte in Debatten zu den Life Sciences, 1950–1980“. Weiter geht es mit Prof. Dr. Jörg Dünnes (Berlin) […]

Herzog-Ernst-Stipendien-Programm holt auch 2020 die Welt nach Gotha

Auch 2020 werden dank der finanziellen Unterstützung durch die Ernst-Abbe-Stiftung wieder 29 Wissenschaftler*innen im Rahmen des Herzog-Ernst-Stipendien-Programms nach Gotha kommen, um an den Beständen der Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt zu forschen. Dass das Programm seinem Anspruch auf Internationalität gerecht wird, zeigen die Herkunftsländer des kommenden HES-Jahrgangs: Sie reisen aus Äthiopien, Togo, den Niederlanden, Frankreich, […]

Herbert von Halem Nachwuchspreis 2019 für Paula Stehr

Paula Stehr, Promovendin am Seminar für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universität Erfurt, wird für ihr Dissertationsprojekt mit dem Herbert von Halem Nachwuchspreis 2019 ausgezeichnet, den der Herbert von Halem Verlag und der kommunikations- und medienwissenschaftliche Nachwuchs der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft e.V. (DGPuK) verleihen. Der Preis wird 2020 im Rahmen der Kommunikations- und […]

Prof. Dr. Thomas Johann Bauer

Nachgefragt: „War Jesus von Nazaret verheiratet, Herr Prof. Bauer?“

Verschwörungstehorien sind beliebt – auch mit Blick auf Jesus von Nazaret und die Anfänge der Kirche. Im Zentrum solcher Theorien und Spekulationen stehen oft sogenannte „apokryphe Evangelien“. Die geläufige Bezeichnung als „apokryph“ (d.h. geheim oder verborgen) mag bereits Anlass für das Urteil sein, dass sich in diesen Texten eine geheime und unterdrückte „Wahrheit“ finden lasse. […]

Christmas in the City

Weihnachtseinkäufe, Weihnachtsfeiern, Weihnachtsmarktbesuche: Weihnachten wird – beinahe weltweit – bereits lange vor dem 25. Dezember gefeiert. Der „Budenzauber“ in den Innenstädten erinnert an Stadtfeste und manch einer fragt sich dabei vielleicht auch: Gibt es nicht zu viele Klingelglöckchen und zu wenig Jesuskind? Zu viel Handel und zu wenig Hingabe? Und verschleiert die Darstellung des süßen […]

Vera Kallenberg

Arno-Lustiger-Förderpreis für Vera Kallenberg

Für ihre Dissertation unter dem Titel „Jüdinnen und Juden in der Frankfurter Strafjustiz 1780–1814: Die Nicht-Einheit der jüdischen Geschichte“ ist Dr. Vera Kallenberg, Postdoktorandin an Universität Erfurt, mit dem mit 3000 Euro dotierten Arno-Lustiger-Förderpreis 2019 ausgezeichnet worden. Die Preise werden von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft für herausragende Arbeiten zur Geschichte der jüdischen Bürger Frankfurts vergeben. […]

Prof Dr Juergen Martschukat

„Es geht darum, Unterschiede zuzulassen, anzuerkennen und sogar gut zu finden“

Zum nunmehr dritten Mal findet am 18. Dezember an deutschen Hochschulen ein Aktionstag zum Thema Gender Studies statt. Das Format entstand 2017 als Reaktion auf unterschiedliche Diffamierungen gegen das (Forschungs-)Feld und gegen den Begriff „Gender“. Mit dem Aktionstag soll deshalb das Feld der Gender Studies noch einmal forschungsbasiert in den Fokus rücken. „WortMelder“ sprach darüber […]

Eine neue Perspektive für die Ökumene?

„‚Gemeinsam am Tisch des Herrn‘ – Eine neue Perspektive für die Ökumene?“ Dieser Frage nimmt sich Dorothea Sattler, Professorin für Ökumenische Theologie und Dogmatik an der WWU Münster, am 8. Januar 2020 im Rahmen einer Gastvorlesung an der Universität Erfurt an. Zur Veranstaltung laden die Professuren für Dogmatik und Liturgiewissenschaft an der Universität Erfurt zusammen […]

DFG fördert neues Forschungsprojekt von Michael Haspel

Mit rund 23.000 Euro fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) bis März 2021 ein neues Forschungsprojekt von Apl. Prof. Dr. Michael Haspel vom Martin-Luther-Institut der Universität Erfurt. Es trägt den Titel „Das Theologumenon der Gottebenbildlichkeit als Begründung universaler Gleichheit und Menschenwürde im Black Abolitionism und in der Theologie Martin Luther King, Jr.s“ und startet am 1. […]

"al-Masalik wa al-mamalik" von al-Istakhri

DFG fördert Aufbau eines Verbundkatalogs und Portals „Orient-Digital“

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert in den kommenden drei Jahren den Aufbau eines Verbundkatalogs und eines Portals „Orient-Digital“ für orientalische Handschriften in Deutschland. Unter Leitung der Orientabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin arbeiten die Forschungsbibliothek Gotha, die Bayerische Staatsbibliothek München, das Universitätsrechenzentrum Leipzig und weitere bestandshaltende Einrichtungen dabei eng zusammen. Die Forschungsbibliothek Gotha bewahrt mehr als 3.500 […]