Erfurter Dom

IFR-Ringvorlesung: „Gender und Religion in Reality Shows“

In der nächsten Veranstaltung der öffentlichen Ringvorlesung „Religion und Gender“ des Interdisziplinärten Forums Religion an der Universität Erfurt spricht am Mittwoch, 21. November, Prof. Dr. Marie-Thérèse Mäder aus München zum Thema „Zwischen privat und öffentlich: Zum Verhältnis von Gender und Religion in Reality Shows“. Beginn ist um 12.15 im Coelicum, Domstraße 10. Der Eintritt ist […]

Bücher

Neue Publikation: „Evidenzbasierte | evidenzinformierte Gesundheitskommunikation“

Nachdem die DGPuK-Fachgruppe Gesundheitskommunikation vor einem Jahr ihre Jahrestagung in Erfurt ausgerichtet hat, ist nun unter dem Titel  „Evidenzbasierte | evidenzinformierte Gesundheitskommunikation“ der Tagungsband im Nomos-Verlag erschienen. Herausgeberinnen sind Paula Stehr, Dorothee Heinemeier, und Prof. Dr. Constanze Rossmann. Der Band diskutiert die Bedeutung von Evidenzbasierung in der Gesundheitskommunikation. Evidenzbasierte Medizin hat sich als Kriterium guter […]

Marcel Poorthuis

Willkommen, welcome, welkom: Prof. Dr. Marcel Poorthuis ist neuer Fellow am Max-Weber-Kolleg der Uni Erfurt

Marcel Poorthuis hat Katholische Theologie studiert. Dass er sich im Laufe seiner Forschungslaufbahn jedoch auf das Judentum spezialisierte, verdankt er nicht zuletzt seinem Interesse an den Gemeinsamkeiten und engen Beziehungen zwischen den beiden Religionen. Heute lehrt und forscht er an der Tilburg University und koordiniert den Forschungsschwerpunkt „Relations Between Judaism and Christianity“, in dem unter […]

Projekt zur Erforschung der globalen Grenzen im Kalten Krieg gestartet

Unter dem Titel „Annexionen und Sezessionen im Zeitalter des globalen Kalten Kriegs“ ist jetzt ein neues Forschungsprojekt der Universität Erfurt in Zusammenarbeit mit der äthiopischen Mekelle University gestartet. Das Projekt wird zunächst für zwei Jahre von der Fritz Thyssen Stiftung mit einer Fördersumme von 160.000 Euro unterstützt. Geleitet wird es von Dr. des. Christian Methfessel, […]

Prof. Dr. Gerhard Wegner

Nachgefragt: „Was sind die Gefahren einer politisierten Wirtschaft wie die der Weimarer Republik, Prof. Wegner?“

Vor 100 Jahren, am 9. November 1918, wurde die Weimarer Republik ausgerufen. Das Ende des Ersten Weltkrieges und die erste parlamentarische Demokratie Deutschlands brachten allerdings nicht den wirtschaftlichen Aufschwung, den das Land beispielsweise nach dem Zweiten Weltkrieg erfuhr. Die Weimarer Wirtschaftsordnung hatte viele Schwachpunkte, darunter die Aufweichung der Trennung von Staat und Wirtschaft. Die u.a. […]

Internationales Begegnungszentrum der Uni Erfurt (IBZ)

Tagung zur Zukunft demokratischer Ordnungen

„Global Constitutionalism und die Zukunft demokratischer Ordnungen – Herausforderungen und Perspektiven“ lautet der Titel einer Tagung, zu der die Universität Erfurt vom 15. bis 17. November ins Internationale Begegnungszentrum, Michaelisstr. 38, einlädt. Organisatoren sind Dr. Oliver W. Lembcke (Erfurt) und Dr. Verena Frick (Göttingen). Der Raum jenseits des Staates ist heute geprägt von einer Vielzahl […]

Workshop: „Sounds of Resonance and Protest“

Im Rahmen der International Graduate School „Resonant Self–World Relations in Ancient and Modern Socio-Religious Practices“, einem internationalen Graduiertenkolleg des Max-Weber-Kollegs der universität Erfurt in Zusammenarbeit mit der Universität Graz, findet am 13. November in Erfurt ein Workshop zum Thema „Sounds of Resonance and Protest“ statt. Die Vortragenden stellen dabei zunächst ihre laufenden Projekte vor, die […]

Erfurter Science Slam: Bühne frei für die Wissenschaft!

Der Saal war ausverkauft, das Publikum bester Laune. Und natürlich wissensdurstig, denn erneut hieß es gestern Abend im Theater „Die Schotte“ „Wissenschaft auf die Bühne“. Zum inzwischen 4. Mal hatte die Universität Erfurt zum Science Slam eingeladen – einem launigen Format, in dem Wissenschaftler unterhaltsam und für jedermann verständlich auf einer Bühne zeigen, womit sie […]

Daniele Miano, Max-Weber-Kolleg

Vorgestellt: Dr. Daniele Miano ist neuer Fellow am Max-Weber-Kolleg

Daniele Miano ist Dozent für Alte Geschichte an der Universität Sheffield, England. Zuvor hatte er ein Postdoc-Forschungsstipendium am University College Dublin und einen Lehrauftrag für Alte Geschichte an der Universität Oxford. Er studierte in Rom, Manchester, Pisa und Paris und promovierte in Altertumswissenschaft an der Scuola Normale Superiore in Pisa. Seit September 2018 ist er […]

Max-Weber-Kolleg und Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW kooperieren

Um künftig kooperative Promotionen ermöglichen zu können, hat das Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt jetzt eine Kooperationsvereinbarung mit der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen geschlossen. „Wir erwarten uns von dieser Zusammenarbeit einen höheren Anteil anwendungsbezogener Promotionsvorhaben, die angeregt aus Problemen der Praxis hierfür theoriegeleitete und empiriegesättigte Konzepte entwickeln“, erklärt Professor Dr. Hartmut Rosa, Direktor des Max […]