Nachgefragt: „Wird COVID-19 die Angst vor Automatisierung verstärken?“

Die Corona-Krise ist allgegenwärtig und hat die Welt fest im Griff. Ihre Auswirkungen sind gewaltig und in vieler Hinsicht noch unabsehbar: gesundheitspolitisch, ökonomisch, sozial, privat – im Kleinen wie im Großen. Unzählige Arbeitsplätze sind der Krise weltweit bereits zum Opfer gefallen, weitere werden folgen – aus ganz unterschiedlichen Gründen. „WortMelder“ hat bei Prof. Dr. Achim […]

Willy Brandt School Of Public Policy

Neue Publikation: „Das Ringen um die Macht“

„Das Ringen um die Macht“ ist ein neues Buch aus der Reihe „Schriften der Willy Brandt School“ überschrieben, das Anna-Lisa Neuenfeld jetzt bei Budrich Unipress veröffentlicht hat. Sie untersucht darin Peter Glotz und die SPD in den medienpolitischen Auseinandersetzungen der „alten“ Bundesrepublik . Im Jahr 1987 wurde in der Bundesrepublik Deutschland ein neuer Rundfunkstaatsvertrag unterzeichnet, […]

Prof. Dr. Frank Ettrich

Nachgefragt: „Gefährdet Viktor Orbans Notstandsgesetz die Demokratie in Europa, Herr Prof. Ettrich?“

Als ob die Corona-Pandemie Europa und die Welt nicht schon genug in Atem hielte, schaut die Europäische Union seit Montag mit Besorgnis nach Ungarn. Dort hat das Parlament ein Notstandsgesetz verabschiedet, das dem nationalkonservativen und populistischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán neue Machtbefugnisse einräumt. Welche Bedeutung die neu entstandenen politischen Machtverhältnisse für Europa haben und wie die […]

Helfen in Zeiten von Corona: Studierende gründen „Einkaufshilfe Erfurt“

Geredet wird viel. Große Worte. Ankündigungen. Was man alles „mal müsste“…  Auch in Zeiten von Corona. Und dann kommen welche, die einfach machen. Weil sie wissen, dass sie gebraucht werden. Und zwar genau jetzt. Ohne viel „Tamtam“ drumherum. Eine von ihnen ist Hanna Dehne. Zusammen mit fünf weiteren Studierenden der Staatswissenschaftlichen Fakultät an der Uni […]

Prof. Dr. Frank Ettrich

Nachgefragt: „Werden die Machtverhältnisse in Russland gerade neu sortiert, Herr Professor Ettrich?“

Die russische Regierung ist gestern kurz nach Waldimir Putins Rede zur Nation überraschend zurückgetreten. „WortMelder“ hat bei Frank Ettrich, Professor für Strukturanalyse moderner Gesellschaften an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Uni Erfurt, nachgefragt: „Was steckt dahinter, werden die Machtverhältnisse in Russland neu sortiert?“ „Gestern hielt der russische Präsident Waldimir Putin vor dem Föderationsrat und der DUMA […]

Heisenberg-Forschungsförderung für Juniorprofessorin Solveig Richter

Prof. Dr. Solveig Richter, Juniorprofessorin für International Conflict Management an der Willy Brandt School of Public Policy der Universität Erfurt, ist in das Heisenberg-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) aufgenommen worden und erhält nun eine umfassende Forschungsförderung. Das Programm zielt auf „herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die alle Voraussetzungen für die Berufung auf eine Langzeit-Professur erfüllen“ und […]

Podiumsdiskussion: „Ost und West: Einheit, Spaltung und neue Chancen?“

Die Fachschaftsräte der Staatswissenschaft und der Kommunikationswissenschaft an der Universität Erfurt laden am Dienstag, 14. Januar, zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion unter dem Titel „Ost und West: Einheit, Spaltung und neue Chancen?“ in den Festsaal des Erfurter Rathauses ein. Beginn ist um 18.30 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Anlass der Veranstaltung ist das 30-jährige Jubiläum des […]

Foto: hands-600497_1920_stokpic_pixabay

„Es ist uns eine große Ehre“

Die Welt zu Gast in Erfurt – rund 400 Studierende aus aller Welt erwartet die Universität Erfurt vom 24. November bis 1. Dezember in der Thüringischen Landeshauptstadt. Eine Woche lang werden sie hier zu Gast sein, um an der internationalen Model United Nations Konferenz (NMUN) teilzunehmen, eine akademische Simulation der Vereinten Nationen. Die Themen sind […]

Hochwasser

„Nachhaltigkeit und Klimaverhandlungen – Wie der Wandel wirklich gelingt“

Der Fachschaftsrat Staatswissenschaften lädt zusammen mit dem Studierendenrat der Universität Erfurt am Montag, 2. Dezember, zu einer öffentlichen Veranstaltung unter dem Titel „Nachhaltigkeit und Klimaverhandlungen – Wie der Wandel wirklich gelingt“ ein. Referent ist Prof. Dr. Dr. Felix Ekardt, der in der Reihe ,,Neues aus den Staatswissenschaften‘‘ seine aktuelle Forschung zum Thema Nachhaltigkeit vorstellen wird. […]

Wer sein Kreuz bei einer Kleinstpartei macht oder gar nicht wählen geht…

Auch die Universität Erfurt unterstützt die Demokratie-Offensive des Thüringer Landtags anlässlich der Landtagswahlen am 27. Oktober. Dazu liefert „WortMelder“ im Vorfeld eine kleine Serie mit Beiträgen des Politikwissenschaftlers Prof. Dr. André Brodocz. In Folge acht geht es um die Frage: Welchen Effekt hat es, wenn ich mein Kreuz bei einer der Kleinstparteien mache oder gar […]