Karen Horn, Honorarprofessorin

Dr. Karen Horn wird Honorarprofessorin

Die Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Erfurt hat der Ökonomin und Publizistin Dr. Karen Horn eine Honorarprofessur verliehen. Karen Horn lehrt seit dem Frühjahr 2012 ökonomische Ideengeschichte, seit dem Winter 2017 zusätzlich auch Wirtschaftsjournalismus. Auch die ökonomische Methodenlehre, Ordnungstheorie und Ordnungspolitik, die Geschichte der sozialen Marktwirtschaft, die Herkunft und Zukunft des Liberalismus, die Wirtschaftsethik als Ordnungsethik […]

Prof. Dr. Gerhard Wegner

Nachgefragt: „Ist Enteignung wirklich ein probates Mittel, um Mietpreissteigerungen in Deutschland einzudämmen, Herr Prof. Wegner?“

Der Ruf nach einer Mietpreisbremse in Deutschland wird immer lauter. In Berlin gibt es aktuell ein Volksbegehren, das es sich zum Ziel gesetzt hat, große Wohnungskonzerne zu enteignen. Während Grünen-Chef Robert Habeck eine solche Enteignung offenbar für denkbar hält, zeigen sich CDU und CSU empört über derlei Vorstöße. „WortMelder“ hat bei Prof. Dr. Gerhard Wegner, […]

Prof. Dr. Frank Ettrich

„DDR – Geschichte und Gegenwart“

Unter dem Titel „DDR – Geschichte und Gegenwart“ lädt die Professur für „Strukturanalayse moderner Gesellschaften“ an der Universität Erfurt (Prof. Dr. Frank Ettrich) zusammen mit der Rosa Luxemburg Stiftung Thüringen zu einer Vortragsreihe ein, die am Freitag, 5. April, beginnt. Der erste Vortrag steht unter dem Titel „Dissidenz und Opposition“ und startet um 17.30 Uhr […]

Prominent besetzter Auftakt

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena, die Universität Erfurt, die Stiftung Ettersberg und die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora laden am Dienstag, 23. April, zur Auftaktveranstaltung ihres gemeinsamen Forschungsprojektes „Diktaturerfahrung und Transformation: Biografische Verarbeitungen und gesellschaftliche Repräsentationen in Ostdeutschland seit den 1970er-Jahren“. Beginn ist um 18 Uhr im Festsaal des Erfurter Rathauses. Das vom Bundesministerium für Bildung und […]

Prof. Dr. Andreas Anter

Neue Publikation: „Politik, Recht und Religion“

Bei Mohr Siebeck ist in der Reihe „Politika“ soeben ein neues Buch von Andreas Anter und Verena Frick erschienen. Sein Titel lautet „Politik, Recht und Religion“ – sein Thema könnte aktueller kaum sein. Denn das Verhältnis von Politik, Recht und Religion gehört derzeit zu den am heftigsten diskutierten Themen, in der Politik wie auch in […]

Prof. Dr. Solveig Richter

„Die zarten Pflänzchen des Friedens sind bedroht.“

Das vom DAAD und vom Auswärtigen Amt finanzierte Deutsch-Kolumbianische Friedensinstitut CAPAZ wurde 2016 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, mit Bildungsangeboten und Forschungsprojekten den kolumbianischen Friedensprozess zu begleiten. Als Vernetzungsplattform für Wissenschaftler und Universitäten der beiden Länder soll es dabei Austausch- und Kooperationsmöglichkeiten zwischen verschiedenen Akteuren der Friedensbemühungen eröffnen. Nun wurde auch die Universität […]

Europa

Nachgefragt: Wie ist das Abstimmungsergebnis im britischen Unterhaus zu bewerten, Prof. Blanke?

Ende März 2019 möchte das Vereinigte Königreich die EU verlassen. Am 25. November 2018 hatten die beiden Parteien nach eineinhalbjährigen Verhandlungen einen Vertrag zum Brexit unterzeichnet. Auf 585 Seiten, die diesen Austritt regeln sollten, wurden Mindeststandards und Zusagen zu finanziellen Belangen, Steuern, Grenzkontrollen zu Irland, Zöllen etc. festgehalten. Gestern, am 15. Januar 2019, hat das […]

Erfurter "Model United Nations"

„Generalprobe“ für die erste internationale MUN in Deutschland

Die „Erfurter Model United Nations-Konferenz“ (EfMUN) geht in eine neue Runde: Vom 18. bis 20. Januar simulieren wieder 140 Teilnehmende aus ganz Deutschland in vier Gremien die Arbeit der Vereinten Nationen. Die Erfurter Studierenden und ihre Gäste debattieren dabei im historischen Sitzungssaal des Erfurter Rathauses über aktuelle weltpolitische Themen. Neben Sicherheitsrat (Security Council), Vollversammlung (General […]

Illustration Forschung, Denkprozesse, zwei Menschen im Dialog

Vortrag und Diskussion zur „Digitalisierung von Arbeit“

Um die „Digitalisierung von Arbeit“ geht es in einem Vortrag von Dr. Hans-Jürgen Urban und einer anschließenden Diskussion, zu der die Staatswissenschaftliche Fakultät der Uni Erfurt zusammen mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen am Dienstag, 29. Januar, alle Interessierten herzlich einlädt. Beginn ist um 18.15 Uhr im Rathausfestsaal am Fischmarkt 1. Digitalisierung ist ein Zukunftsthema. Zahlreiche Institutionen […]

Prof. Dr. Till Talaulicar

Prof. Dr. Till Talaulicar zum Co-Editor-in-Chief bestellt

Till Talaulicar, Professor für Organisation und Management an der Universität Erfurt, ist zum 1. Januar 2019 zum Co-Editor in Chief der Zeitschrift „Corporate Governance: An International Review“ (CGIR), der weltweit führenden Zeitschrift im Bereich Corporate Governance, bestellt worden. Talaulicar hat die Führung der Zeitschrift gemeinsam mit Konstantinos Stathopoulos (Manchester Business School) übernommen. Sie folgen damit […]