Christiane Kuller

Prof. Dr. Christiane Kuller in Beirat der Stiftung Garnisonskirche Potsdam berufen

Christiane Kuller, Professorin für Neuere und Zeitgeschichte und Geschichtsdidaktik an der Universität Erfurt ist in den wissenschaftlichen Beirat der Stiftung Garnisonskirche Potsdam berufen worden. Die Stiftung steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten, ihr Ziel ist der Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche als Kultur- und Baudenkmal. Die wieder gewonnene Garnisonkirche soll künftig als offene Stadtkirche, als Symbolkirche […]

Jerusalem (Foto: pixabay)

DFG fördert neue Kollegforschungsgruppe „Religion und Urbanität: Wechselseitige Formierungen“

Mit Fördermitteln in Höhe von rund fünf Millionen Euro unterstützt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in den kommenden vier Jahren eine neue Kollegforschungsgruppe am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt. Sie trägt den Titel „Religion und Urbanität: Wechselseitige Formierungen“ und beschäftigt sich mit der Frage, wie religiöse Praktiken und städtischer Raum sich in der Geschichte wechselseitig beeinflusst haben. […]

BMBF fördert neues Forschungsprojekt über Seekarten

Mit einem Gesamtvolumen von 1,1 Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung in den kommenden vier Jahren das objektgeschichtliche Forschungsprojekt „Karten – Meere. Für eine Geschichte der Globalisierung vom Wasser aus“. Der Großteil der Förderung – knapp 720.000 Euro – geht an die Universität Erfurt, die das Forschungsvorhaben gemeinsam mit der Universität Bremen […]

Prof. Dr. Csaba Földes

Prof. Dr. Csaba Földes im Johann-Gottfried-Herder-Forschungsrat

Csaba Földes, Professor für Germanistische Sprachwissenschaft an der Universität Erfurt, ist zum ordentlichen Mitglied des Johann-Gottfried-Herder-Forschungsrates gewählt worden. Der Herder-Forschungsrat ist eine akademieähnliche Vereinigung von Wissenschaftlern zur Förderung der Erforschung kultureller, historischer und sozialwissenschaftlicher Fragestellungen mit besonderem Blick auf die Beziehungen Deutschland und östliches Europa. weitere Informationen

Gewinner des Förderpreises: "Die SeismografInnen"

Förderpreis für „SeismografInnen“

Zum inzwischen 17. Projektforum hatten jetzt die Absolventen des Studiengangs Kommunikationswissenschaft der Universität Erfurt eingeladen. Im Kommunikations- und Informationszentrum (KIZ) auf dem Campus präsentierten sie ihre Abschlussarbeiten vor einem Publikum aus Wirtschaft, Medien und Hochschule sowie weiteren Gästen. Dabei wurde auch ein mit 500 Euro dotierter Förderpreis verliehen, der vom Erfurter Verein für Kommunikation und […]

17. Projektforum: Acht Abschlussarbeiten im Rennen um den Förderpreis der Kommunikationswissenschaft

Zu ihrem inzwischen 17. Projektforum laden die Kommunikationswissenschaftler der Universität Erfurt am Samstag, 30. Juni, in das Kommunikations- und Informationszentrum auf den Campus der Universität Erfurt ein. Dort präsentieren die Absolventen ab 14 Uhr ihre Abschlussarbeiten vor einem Publikum aus Wirtschaft, Medien und Hochschule sowie weiteren Gästen. Im Rahmen des Projektforums wird auch wieder ein […]

Susanne Rau

Susanne Rau in Beirat der „Revista de Historiografía“ gewählt

Prof. Dr. Susanne Rau, Historikerin an der Universität Erfurt, ist in den Wissenschaftlichen Beirat der „Revista de Historiografía“ gewählt worden. Die Zeitschrift wird vom Instituto Julio Caro Baroja, einem in der Universidad Carlos III de Madrid angesiedelten Forschungszentrum, das sich auf die Geschichte der Historiografie (Antike, Mittelalter, Neuzeit) spezialisiert hat, herausgegeben. Der Wissenschaftliche Beirat hat […]

Studierende der Uni Erfurt bei Thüringer Präventionstagen

Im Rahmen des Blockseminars „Mit Kindern Medien selber machen – Aktive Medienarbeit von der Idee bis hin zur Evaluierung“ beteiligen sich Studierende des Master-Programms Kinder- und Jugendmedien der Universität Erfurt an den Thüringer Präventionstagen für junge Menschen, die am 27. und 28. Juni 2018 im Eissportzentrum Erfurt stattfinden. Diese bieten sowohl Heranwachsenden als auch Fachkräften […]

Arbeitswelten, Wissenschaftsjahr, Roboter

Arbeitswelten der Zukunft #11: Prof. Dr. Joachim R. Höflich – Kollege Roboter?

Das neue Wissenschaftsjahr des Bundesministeriums für Bildung und Forschung widmet sich 2018 dem Thema „Arbeitswelten der Zukunft“. Es soll „erkunden, welche Chancen sich eröffnen und vor welchen Herausforderungen wir stehen“. Forschung, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur suchen gemeinsam nach Antworten auf Fragen zu den Arbeitsplätzen von übermorgen. Auch die Universität Erfurt beteiligt sich mit einer Beitragsreihe […]

BMBF fördert Projekt zur DDR-Forschung mit rund vier Millionen Euro

Mit rund vier Millionen Euro fördert das Bundesforschungsministerium in den kommenden Jahren ein Verbund-Forschungsprojekt der Universität Erfurt in Kooperation mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Stiftung Ettersberg und der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora zur Aufarbeitung der DDR-Geschichte. Es trägt den Titel „Diktaturerfahrung und Transformation: Biografische Verarbeitungen und gesellschaftliche Repräsentationen in Ostdeutschland seit den 1970er-Jahren“. Rund […]