Spionage, ein nächtlicher Überfall und große Helden: Lesung aus Homer im KIZ

Impasse – Achilles will nicht kämpfen, der griechische Kriegszug steckt fest und die Trojaner sind auf einmal in der Offensive. Mitten im Trojanischen Krieg und mitten in der Ilias fassen die griechischen Generäle Agamemnon und Menelaus einen gewagten Entschluss: Ein nächtliches Spionagekommando soll das Glück der Griechen machen. Doch Hektor, Anführer der Trojaner, hat den […]

Prof. Dr. Vasilios Makrides

Weitere Förderung für Forschungsprojekt zur orthodox-christlicher Esoterik

Mit rund 70.000 Euro fördert die Fritz Thyssen Stiftung ein Forschungsprojekt an der Professur für Religionswissenschaft der Universität Erfurt, das sich mit orthodox-christlicher Esoterik beschäftigt. Das Projekt wird seit 2017 von Dr. Ionuţ Daniel Băncilă bearbeitet und kann nun um ein weiteres Jahr verlängert werden. Ziel dieses Forschungsprojektes ist die vergleichende Analyse jener Reflexion über […]

Prof. Dr. Patrick Rössler

Ausstellung über „Neue Typografie und funktionales Grafik-Design in der Weimarer Republik“

Unter dem Titel „Das Bauhaus wirbt“ zeigt das KunstForum Gotha vom 1. März bis 12. Mai eine Ausstellung über „Neue Typografie und funktionales Grafik-Design in der Weimarer Republik“. Kurator ist Patrick Rössler, Kommunikationswissenschaftler an der Universität Erfurt. Er führt die Besucher am 10. März, 3. April und am 12. Mai persönlich durch die Ausstellung. Bei […]

Prof. Dr. Vasilios Makrides

Nachgefragt: „Was bedeuten die Autokephalie der Ukrainischen Orthodoxen Kirche und das Schisma zwischen Konstantinopel und Moskau, Herr Professor Makrides?“

In Kiew fand am vergangenen Sonntag die offizielle Amtseinführung des Oberhaupts der neuen autokephalen Ukrainischen Orthodoxen Kirche, Epifanij (Dumenko) statt. Es ging um die letzte Etappe der Etablierung einer neuen orthodoxen Kirche, die vom Ökumenischen Patriarchat von Konstantinopel (mit Sitz in Istanbul) eingeleitet und beschlossen wurde. Dieser Prozess hatte schon früher zu heftigen Reaktionen aus […]

Trauer um Prof. Dr. Alf Lüdtke

Die Universität Erfurt trauert um Prof. Dr. Alf Lüdtke, der am 29. Januar 2019 verstorben ist. Alf Lüdtke war Professor für Historische Anthropologie, Mitbegründer der Arbeitsstelle für Historische Anthropologie des Max-Planck-Instituts für Geschichte an der Universität Erfurt und seit 2008 als Honorarprofessor der Philosophischen Fakultät weiterhin eng verbunden. Seine Kompetenz und sein Wissen, sein unermüdliches […]

Neues internationales Projekt zu östlichen Christen und Westeuropa

Mit rund 45.000 Euro fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in den kommenden drei Jahren die „Trilateralen Forschungskonferenzen: Villa Vigoni“ zum Thema „Östliche Christen und die Gelehrtenrepublik zwischen dem 16. und dem 18. Jahrhundert: Briefwechsel, Reisen, Kontroversen“. Das Projekt wird von deutscher Seite von der Professur für Religionswissenschaft (Orthodoxes Christentum) der Universität Erfurt, Prof. Dr. Vasilios […]

Neue Publikation über Zweisprachigkeit

Annick De Houwer, Professorin für Spracherwerb und Mehrsprachigkeit an der Universität Erfurt, hat gemeinsam mit Lourdes Ortega von der Georgetown University in Washington mit dem „Cambridge Handbook of Bilingualism“ einen neuen Sammelband zur Zweisprachigkeit herausgebracht. Das Handbuch bietet einen entwicklungsorientierten und sozial kontextualisierten Überblick über die Erforschung der Zweisprachigkeit bezüglich des Erlernens, der Verwendung und […]

Lehrgebaeude 4

Ausstellung: „Brehms Tierleben – und seine antiken Vorläufer“

Studierende des Studium Fundamentale zeigen am morgigen Dienstag, 22. Januar, im Foyer des Lehrgebäudes 4 an der Universität Erfurt eine kleine Ausstellung über „Brehms Tierleben – und seine antiken Vorläufer“. Sie wird dann ab dem Frühjahr in der Brehm-Gedenkstätte in Renthendorf / Thüringen zu sehen sein. Für seine „Persönliche Bibliothek“ der Weltliteratur wählte der große […]

Ringvorlesung: „Geschlechtergerechtigkeit in arabischen Lebenswelten“

In der nächsten Veranstaltung der öffentlichen Ringvorlesung „Religion und Gender“ spricht am Mittwoch, 23. Januar, Prof. Dr. Heidemarie Winkel aus Bielefeld über Koloniales Geschlechterwissen und religiöse Semantiken der Geschlechtergerechtigkeit in arabischen Lebenswelten. Beginn ist um 12.15 Uhr in der Kiliani-Kapelle, Domstraße 10. Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Kaum eine Religion ist aufgrund […]

Martin Luther King Denkmal

Nachgefragt: „Was ist geblieben von Martin Luther Kings Traum, Prof. Haspel?“

Am heutigen 15. Januar 2019 wäre der amerikanische Pastor und Bürgerrechtler Martin Luther King 90 Jahre alt geworden. Seine Rede „I Have a Dream“, die er am 28. August 1963 im Rahmen des „Marschs auf Washington für Arbeit und Freiheit“ hielt, ist noch heute eine der eindringlichsten Reden der Geschichte. Sein „Traum“ war die Aufhebung […]