Förderpreis für Dominique-Marcel Kosack

Dominique-Marcel Kosack, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Dogmatik der Universität Erfurt, ist im Rahmen der „Salzburger Hochschulwochen“ mit dem ersten Publikumspreis ausgezeichnet worden. Der Förderpreis für Nachwuchswissenschaftler ist mit 1000 Euro dotiert und ist nach dem „Theologischen Preis“ die zweite Auszeichnung, die im Rahmen der Hochschulwochen vergeben wird. Kosack, der bereits 2018 den Erfurter […]

Eine Schule für alle – 100 Jahre Grundschule

Vor 100 Jahren wurde in Deutschland die allgemeine Schulpflicht eingeführt und in Artikel 145 der Weimarer Verfassung verankert. Sie löste die bis dahin geltende Unterrichtspflicht ab, die es auch ermöglichte, Kinder ausschließlich zu Hause zu unterrichten. In diesem Jahr feiert die Grundschule nun ihren 100. Geburtstag. Eine gute Gelegenheit, einmal zu schauen: Wie hat sich […]

„Ein bemerkenswertes Labor des Katholizismus“

„Salve. Revue pro teologii a duchovní život – Salve. Revue für Theologie und spirituelles Leben” lautet der Titel einer Zeitschrift, die katholische Theologen aus Prag herausgeben. Sie wendet sich aktuellen Fragen von Kirche und Gesellschaft zu. Das Thema des gerade erschienen Heftes 1/2019 ist die Situation der katholischen Kirche in Ostdeutschland. Der Heftverantwortliche Norbert Schmidt […]

Dr. Isabella Schwaderer

Nachgefragt: „Warum ist Pilgern auch bei nicht-gläubigen Menschen so im Trend, Frau Dr. Schwaderer?“

Sommer, Sonne, Sonnenschein – und ganz nebenbei die Erleuchtung? Pilgerreisen sind heute nicht mehr nur streng gläubigen Menschen vorbehalten. Im Gegenteil: Der Pilgertourismus erlebt einen wahren Boom. Während 2008 noch circa 125.000 Personen durch das Pilgerbüro in Santiago de Compostela entlang des Jakobsweges gekommen waren, waren es zehn Jahre später mit über 300.000 weit mehr […]

Prof. Dr. Csaba Földes

Neues Forschungsprojekt über „Deutsche Mediensprache im Ausland“

Mit rund 120.000 Euro fördert die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) bis 2022 ein neues Forschungsprojekt von Prof. Dr. Dr. Csaba Földes, Sprachwissenschaftler an der Universität Erfurt. Es steht unter dem Titel „Deutsche Mediensprache im Ausland – am Beispiel der deutschen Minderheitenpresse in Mittel- und Osteuropa“ und untersucht die deutsche Pressesprache in […]

PD Dr. Cornelia Betsch

„Wer die Impfpflicht einführen will, muss erstmal seine Hausaufgaben machen“

Anhaltende Masernausbrüche haben dazu geführt, dass Bundesgesundheitsminister Jens Spahn nun dem Kabinett einen Gesetzesentwurf für eine Impfpflicht gegen Masern vorgelegt hat. Der Deutsche Ethikrat, die Leopoldina Akademie der Wissenschaften und verschiedene Fachgesellschaften wie die Deutsche Gesellschaft für Psychologie sehen eine Impfpflicht jedoch kritisch. Die Frage, ob eine Impfpflicht aus wissenschaftlicher Sicht empfehlenswert ist, kommentiert Prof. […]

Professor Alexander Thumfart – Wahl-Erfurter mit Engagement über die Grenzen der Uni hinaus

Alexander Thumfart – geboren in Franken, Studium und Promotion in München und Augsburg und heute als Professor für politische Theorie und Wahl-Erfurter weit über die Grenzen der Uni Erfurt hinaus in der Stadt bekannt. Und das nicht zuletzt durch die jüngste Oberbürgermeisterwahl, bei der er als Kandidat der Partei Bündnis 90/Die Grünen ins Rennen ging. […]

Prof. Dr. Kai Brodersen

Neue Übersetzung von Herodots Historien

Wer Geschichte studiert, befasst sich auch mit Herodots Historien. Es geht darin um die Auseinandersetzung zwischen West und Ost, um berühmte Schlachten zwischen Griechen und Persern und ihre tieferen Gründe, aber auch um Sitten und Gebräuche der antiken Völkerschaften – als Augenzeuge wusste Herodot sie lebendig zu schildern.Kai Brodersen, Professor für Antike Kultur an der […]

Prof. Dr. Martin Mulsow

Wohl älteste Münzgeschichte Sachsens in Gotha entdeckt

Es sah zunächst ganz unscheinbar aus. Als Prof. Dr. Martin Mulsow, Direktor des Forschungszentrums Gotha der Universität Erfurt, das lateinische Manuskript über die „Historiae Saxoniae … Veritas“ in der Forschungsbibliothek Gotha entdeckte, war nicht klar, von wann es stammte und ob es je veröffentlicht worden war. Mulsow begann mit umfangreichen Forschungen und erlebte eine Überraschung: […]

Commitment Award der Brandt School 2019

Projekt „Leseplatz“ gewinnt Commitment Award der Brandt School

Die Willy Brandt School of Public Policy der Universität Erfurt hat auch in diesem Jahr zusammen mit der Engagementpreis-Stiftung wieder den Commitment Award verliehen. Dessen Ziel ist es, nachhaltigen Ideen und sozialen Projekten eine Anschubfinanzierung zu ermöglichen. Studierende und Alumni der Brandt School können zugleich mit ihren Initiativen zeigen, was sie im Master-Studium gelernt haben. […]