Prof. Dr. Patrick Rössler

DFG fördert digitale Erschließung des Tschichold-Nachlasses

Mit Fördermitteln in Höhe von knapp 110.000 Euro unterstützt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) die digitale Erschließung des Nachlasses des Typografen Jan Tschichold. Sie soll anschließend im Internet zur Verfügung gestellt werden. Das Projekt ist eine Kooperation des Deutschen Buch- und Schriftmuseums der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig mit Prof. Dr. Patrick Rössler, Kommunikationswissenschaftler an der Universität […]

Back Home 2019 — Alumni-Treffen der Erfurter Kommunikationswissenschaft

Unter dem Motto „Back Home 2019“ laden die Kommunikationswissenschaftler der Universität Erfurt am 28./29. Juni zu ihrem Alumnitreffen auf den Campus ein. Der Fachbereich feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen und bietet neben einem bunten Programm an diesem Wochenende vor allem jede Menge Gelegenheit, ehemalige Kommilitonen zu treffen, zu hören, was sie heute machen, […]

MUN

Building Bridges – Brücken bauen

Für das Erfurter Projektteam „Model United Nations“, kurz MUN, wird 2019 ein ganz besonderes Jahr. Im Jubiläumsjahr der Universität Erfurt nämlich wird die internationale Konferenz „National Model United Nations (NMUN)“, eine Simulation der Vereinten Nationen, erstmals in der Thüringischen Landeshauptstadt stattfinden und damit zum ersten Mal in Deutschland überhaupt. In dieser Woche waren die US-amerikanischen […]

Bücher

Neue Publikation: „Umkämpftes Asyl“

„Umkämpftes Asyl“ lautet der Titel einer neuen Publikation von Patrice Poutrus, die die Zeit vom Nachkriegsdeutschland bis in die Gegenwart beschreibt und soeben im Verlag Ch. Link, Berlin, erschienen ist. Beide deutsche Staaten nahmen das Recht politisch Verfolgter auf Asyl 1949 in ihre Verfassungen auf. Doch was bedeutete das konkret? Dr. Patrice Poutrus untersucht in […]

Bücher

Neue Publikation: „Bündnissolidarität und ihre friedensethischen Kontroversen“

Unter dem Titel „Bündnissolidarität und ihre friedensethischen Kontroversen“ ist im Springer Verlag eine neue Publikation von Ines-Jacqueline Werkner und Michael Haspel erschienen. Die bundesdeutsche Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik ist angesichts historischer Erfahrungen durch eine Kultur der militärischen Zurückhaltung geprägt. Zugleich setzt sie auf Integration, Westbindung und einen Multilateralismus. Haben sich diese Prämissen über Jahrzehnte bewährt, […]

Science Fair – Universität präsentiert ihre Forschung

Erneut präsentiert die Universität Erfurt ihre Forschungsleistungen beim Science Fair, dem „Tag der Forschung“, am Donnerstag, 4. Juli, auf dem Campus. Die Veranstaltung wird um 9 Uhr von Wolfgang Tiefensee, Thüringens Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, eröffnet. Im Anschluss stellen die Erfurter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Arbeit anhand von Posterpräsentationen, kurzen Vorträgen und […]

Susanne Rau

Neue Publikation: „History, Space and Place“

Unter dem Titel „History, Space and Place“, ist von Prof. Dr. Susanne Rau, Historikerin an der Universität Erfurt jetzt im Verlag Routledge eine neue Publikation erschienen. Auch Räume haben eine Geschichte. Und Geschichte spielt sich immer in Räumen ab. Was aber versteht man in den historischen Kulturwissenschaften unter „Räumen“? Und wie kann man Räume historisch […]

Campusschulgarten öffnet seine Pforten

Am kommenden Sonntag, 19. Mai, öffnen anlässlich des „Tags der offenen Gärten“ zahlreiche Gärten in der Republik ihre Tore. Auch die Uni Erfurt ist dabei. Ab 10 Uhr präsentieren Studierende und Lehrende des Fachbereichs Sachunterricht/Schulgarten der Uni den Campusschulgarten. Hier werden – einmalige Sache in Deutschland – die künftigen Schulgartenlehrerinnen und -lehrer im Rahmen ihres […]

Augustinerkloster

Historische Chronik von Thüringen und der Stadt Erfurt ist online

Das handschriftlich erhaltene Werk „Chronica von Thüringen und der Stadt Erffurth“ des Zacharias Hogel aus dem 17. Jahrhundert ist die wohl bedeutendste Chronik ihrer Zeit. Mit einem Umfang von 892 Folio-Seiten ist das Manuskript eine der ausführlichsten historischen Quellen für Thüringen und Erfurt. Dank einer Initiative von Prof. Dr. Kai Brodersen, Historiker an der Universität […]

Tagung: „Wissenschaft im Umbruch – Erfurt und die Artistenfakultät um 1500“

Die Professur für Mittelalterliche Geschichte der Universität Erfurt lädt am 23./24. Mai in Kooperation mit der AG Amploniana zu einer Tagung unter dem Titel „Wissenschaft im Umbruch – Erfurt und die Artistenfakultät um 1500“ ein. Im Mittelpunkt steht die Frage, in welcher Weise die im Sommersemester 1519 durch eine Reformordnung erfolgte Erneuerung der universitären Bildung, […]