Martin Luther King Denkmal

Nachgefragt: „Was ist geblieben von Martin Luther Kings Traum, Prof. Haspel?“

Am heutigen 15. Januar 2019 wäre der amerikanische Pastor und Bürgerrechtler Martin Luther King 90 Jahre alt geworden. Seine Rede „I Have a Dream“, die er am 28. August 1963 im Rahmen des „Marschs auf Washington für Arbeit und Freiheit“ hielt, ist noch heute eine der eindringlichsten Reden der Geschichte. Sein „Traum“ war die Aufhebung […]

Brücke mit Kreuz

Warum sich die Evangelische Kirche gegen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus engagieren muss. Eine theologische Perspektive von Prof. Dr. Michael Haspel

Dass der christliche Glaube mit rechtsextremen Ideologien nicht vereinbar ist, werden die meisten bejahen. Aber wie sieht es mit rechtspopulistischen Parolen aus? Und warum soll sich die Kirche auch in der Gesellschaft, gemeinsam mit anderen zivilgesellschaftlichen Gruppen und dem Staat, aktiv gegen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus engagieren? Wesentliche Elemente rechtsextremen Gedankenguts sind Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Sexismus, Orientierung […]

Prof. Dr. Benedikt Kranemann

DFG-Mitgliedschaft: „Der Antrag ist ein Projekt der gesamten Universität“

In diesen Tagen hat die Universität Erfurt eine Anfrage zur Aufnahme in die Deutsche Forschungsgemeinschaft gestellt. Was sie dazu veranlasst hat und was sie sich davon verspricht, darüber sprach „WortMelder“ mit Prof. Dr. Benedikt Kranemann, dem Vizepräsidenten für Forschung und Nachwuchsförderung an der Uni Erfurt. Herr Prof. Kranemann, warum will die Uni Erfurt DFG-Mitglied werden […]

Andrea Schulte

Neue Publikation: „Sprache. Kommunikation. Religionsunterricht.“

Unter dem Titel „Sprache. Kommunikation. Religionsunterricht.“ hat Prof. Dr. Andrea Schulte von der Universität Erfurt jetzt ein neues Buch über die gegenwärtigen Herausforderungen religiöser Sprachbildung und Kommunikation über Religion im Religionsunterricht veröffenlicht. Das Buch ist in der Reihe „Studien zur religiösen Bildung“ in der Evangelischen Verlagsanstalt Leipzig erschienen. Die Bedeutung der Sprache ist in der […]

Erfurter Dom bei Nacht

Vortrag über „Reform und Reformation im Judentum“

Im Rahmen der Ringvorlesung „Reform in Religionen“ an der Universität Erfurt spricht am Mittwoch, 10. Januar, Dr. Klaus Herrmann vom Institut für Judaistik an der FU Berlin über „Reform und Reformation im Judentum“. Beginn ist um am 18.15 Uhr im Coelicum, Domstraße 10. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei. Im Kontext des […]

Lange Nacht der Wissenschaften lockt zahlreiche Besucher auf den Campus

Im Zweijahresrhythmus findet sie statt – die „klügste Nacht des Jahres“ oder anders: die „Lange Nacht der Wissenschaften“ in Erfurt. Und so hatte heute die Universität Erfurt gemeinsam mit der Stadt und zahlreichen weiteren Institutionen und Einrichtungen zum inzwischen 6. Mal dazu eingeladen, Wissenschaft im wahrsten Sinne des Wortes zu „begreifen“. Einen ganzen Abend lang […]

Vertragsunterzeichnung zwischen dem Martin-Luther-Institut und der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland.

Martin-Luther-Institut der Universität Erfurt und Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland kooperieren

Das Martin-Luther-Institut der Universität Erfurt und die Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland wollen künftig enger zusammenarbeiten. Vertreter beider Einrichtungen haben heute eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet, die zunächst für fünf Jahre gelten soll und anschließend evaluiert wird. „Ich freue mich sehr auf diese Zusammenarbeit, denn sie ist ein Gewinn für beide Partner“, erläutert Prof. Dr. Andrea Schulte, […]

Prof. Dr. Andreas Lindner

Nachgefragt: „Was können wir (bis) heute aus dem Werk Luthers lernen, Herr Prof. Lindner?“

In der Rubrik „Nachgefragt“ liefert der „WortMelder“ regelmäßig Statements von Wissenschaftlern der Universität Erfurt zu aktuellen Themen. Diesmal blicken wir auf die Luther-Dekade und haben bei Andreas Lindner, außerordentlicher Professor für Kirchengeschichte am Martin-Luther-Institut der Universität Erfurt, nachgefragt: „Was können wir (bis) heute aus dem Werk Luthers lernen und worauf sollten wir uns im Jubiläumsjahr […]

Prof. Dr. Christoph Bultmann

Nachgefragt: „Wer ist Fethullah Gülen und was sind die Ziele seiner Bewegung, Herr Prof. Bultmann?“

In der Rubrik „Nachgefragt“ liefert der „Wortmelder“ regelmäßig Statements von Wissenschaftlern der Universität Erfurt zu aktuellen Themen. Diesmal blicken wir in die Türkei, wo Staatspräsident Erdogan gerade die sogenannte Gülen-Bewegung für den Putschversuch in seinem Land verantwortlich gemacht hat. Wir haben bei Christoph Bultmann, Professor für Bibelwissenschaften an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt, nachgefragt: „Wer […]

Nachgefragt: Interkulturalität und Internationalisierung als Wettbewerbsvorteil?

Internationalisierung gewinnt im Wettbewerb um Ressourcen und Köpfe an den Hochschulen zunehmend an Bedeutung. Nur ein Grund dafür, dass das Thema 2015 auch Eingang in die Ziel- und Leistungsvereinbarungen fand, die die Universität Erfurt für die kommenden Jahre mit dem Land Thüringen getroffen hat. Bereits im Vorfeld der Verhandlungen wurde deutlich, dass Internationalisierung ohne die […]