BMBF fördert neues Forschungsprojekt über Seekarten

Mit einem Gesamtvolumen von 1,1 Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung in den kommenden vier Jahren das objektgeschichtliche Forschungsprojekt „Karten – Meere. Für eine Geschichte der Globalisierung vom Wasser aus“. Der Großteil der Förderung – knapp 720.000 Euro – geht an die Universität Erfurt, die das Forschungsvorhaben gemeinsam mit der Universität Bremen […]

Arbeitswelten

Arbeitswelten der Zukunft #12: Dr. Hendrikje Carius – Forschungsbibliotheken im digitalen Wandel

Das neue Wissenschaftsjahr des Bundesministeriums für Bildung und Forschung widmet sich 2018 dem Thema „Arbeitswelten der Zukunft“. Es soll „erkunden, welche Chancen sich eröffnen und vor welchen Herausforderungen wir stehen“. Forschung, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur suchen gemeinsam nach Antworten auf Fragen zu den Arbeitsplätzen von übermorgen. Auch die Universität Erfurt beteiligt sich mit einer Beitragsreihe […]

Forschungsbibliothek Gotha lädt zu weiterem Vortrag in der Reihe „Perthes im Gespräch“ ein

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt lädt am Mittwoch, 27. Juni, mit dem Vortrag „Wilhelm Perthes, Adolf Stieler und die Entwicklung eines fest gefügten Kartenverlages“ zur nächsten Veranstaltung in der Reihe „Perthes im Gespräch“ ein. Sie findet im Ahnensaal des Perthes Forums statt. Beginn ist um 18.15 Uhr, der Eintritt ist frei. In der einmal […]

Forschungsbibliothek erhält Fördermittel für die Entsäuerung der Verlagsbibliothek der Sammlung Perthes

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt erhält im Rahmen der diesjährigen Sonderförderung der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK) einen Zuschuss in Höhe von 21.000 Euro für die weitere Entsäuerung der Verlagsbibliothek der Sammlung Perthes. „Ich freue mich sehr über diese Zusage“, sagt die Direktorin der Forschungsbibliothek, Dr. Kathrin Paasch. „Wir können damit […]

„Quadratisch – praktisch – unbekannt“: Workshop zu steinernen Mustertäfelchen

Schon einmal vormerken: Unter dem Titel „Quadratisch – praktisch – unbekannt. Geschnittene Steine in Kunst- und Naturalienkabinetten“ befasst sich vom 5. bis 7. September ein von der Volkswagen-Stiftung geförderter Workshop des Sammlungs- und Forschungsverbunds Gotha mit der Ästhetik, Materialität und Epistemologie eines mineralogisch-petrografischen Sammlungsgegenstands: der oft (ungenau) als specimen marbles bezeichneten Mustertäfelchensammlungen des 18. und […]

Fechtbuch der Forschungsbibliothek bei Coding da Vinci Ost

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt nimmt mit einem der ältesten Fechtbücher Europas, dem Fechtbuch von Hans Talhoffer (ca. 1420–1490), am diesjährigen Kultur-Hackathon Coding da Vinci Ost teil, dem von der Universitätsbibliothek Leipzig (UBL), dem Institut für Digitale Techno-logien (IfDT) und dem OK Lab Leipzig veranstalteten regionalen Ableger des Hackathons für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. […]

Georg Forster

Großer Zuspruch für Forster-Ausstellung in Gotha

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt kann eine positive Bilanz ihrer diesjährigen Frühjahrausstellung „FaunaFloraForster – Georg Forsters Bilder Natur“ ziehen, die vom 24. April bis zum 3. Juni im Spiegelsaal auf Schloss Friedenstein zu sehen war. In nur fünf Wochen zählte die Ausstellung knapp 3.500 Besucher. „Wir freuen uns, dass die Farbbilder Forsters, die zu […]

Perthes Forum Gotha

Forschungsbibliothek beteiligt sich an kulturellem Themenjahr 2018

An der Leitausstellung „Erlebnis Industriekultur – innovatives Thüringen seit 1800“ zum kulturellen Themenjahr „Industrialisierung und soziale Bewegungen in Thüringen“, die vom 6. Juni bis 9. September in Pößneck stattfindet, wird die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt mit einer Reihe von faksimilierten Objekten aus der Sammlung Perthes vertreten sein. Die Auswahl konzentriert sich mit Berghaus‘ „Chart […]

Fachtag Digital Humanities in Thüringen

Unter dem Titel „Daten vernetzen, Ressourcen verknüpfen. Neue Herausforderungen für den digitalen Wandel (nicht nur) in Thüringen“ lädt das Netzwerk für digitale Geisteswissenschaften und Citizen Science der Universität Erfurt in Kooperation mit dem Forschungsverbund Marbach-Weimar-Wolfenbüttel und dem DHnet Jena am Donnerstag, 9. August, zu einem Fachtag „Digital Humanities in Thüringen“ ein. Beginn ist um 9 […]

Natalia Bachour

Mit Seetzens Erbe auf den Spuren der Pharmaziegeschichte

Stellen Sie sich vor, Sie sind beim Arzt und dieser nimmt erst einmal einen beherzten Schluck Ihres eben abgegebenen Urins. Was heute bei den meisten Ekel hervorruft, war im Mittelalter ganz normal, denn was natürlich noch fehlte, waren die modernen Analyseverfahren für die Diagnose. Uringeschmack galt als relativ verlässlicher Indikator dafür, ob der Patient krank […]