Marcel Poorthuis

Willkommen, welcome, welkom: Prof. Dr. Marcel Poorthuis ist neuer Fellow am Max-Weber-Kolleg der Uni Erfurt

Marcel Poorthuis hat Katholische Theologie studiert. Dass er sich im Laufe seiner Forschungslaufbahn jedoch auf das Judentum spezialisierte, verdankt er nicht zuletzt seinem Interesse an den Gemeinsamkeiten und engen Beziehungen zwischen den beiden Religionen. Heute lehrt und forscht er an der Tilburg University und koordiniert den Forschungsschwerpunkt „Relations Between Judaism and Christianity“, in dem unter […]

Workshop: „Sounds of Resonance and Protest“

Im Rahmen der International Graduate School „Resonant Self–World Relations in Ancient and Modern Socio-Religious Practices“, einem internationalen Graduiertenkolleg des Max-Weber-Kollegs der universität Erfurt in Zusammenarbeit mit der Universität Graz, findet am 13. November in Erfurt ein Workshop zum Thema „Sounds of Resonance and Protest“ statt. Die Vortragenden stellen dabei zunächst ihre laufenden Projekte vor, die […]

9. „Gothaer Kartenwochen“ waren erneut Publikumsmagnet

Auch in diesem Jahr haben sich die seit 2010 als Format von Forschungsbibliothek und Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt etablierten „Gothaer Kartenwochen“ als ein Publikumsmagnet erwiesen. Mit knapp 4.800 Besuchern ist jetzt die Veranstaltungsreihe zu Ende gegangen, die in diesem Jahr erstmals vom Sammlungs- und Forschungsverbund Gotha, in dem sich die Forschungsbibliothek und das Forschungszentrum […]

Daniele Miano, Max-Weber-Kolleg

Vorgestellt: Dr. Daniele Miano ist neuer Fellow am Max-Weber-Kolleg

Daniele Miano ist Dozent für Alte Geschichte an der Universität Sheffield, England. Zuvor hatte er ein Postdoc-Forschungsstipendium am University College Dublin und einen Lehrauftrag für Alte Geschichte an der Universität Oxford. Er studierte in Rom, Manchester, Pisa und Paris und promovierte in Altertumswissenschaft an der Scuola Normale Superiore in Pisa. Seit September 2018 ist er […]

Max-Weber-Kolleg und Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW kooperieren

Um künftig kooperative Promotionen ermöglichen zu können, hat das Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt jetzt eine Kooperationsvereinbarung mit der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen geschlossen. „Wir erwarten uns von dieser Zusammenarbeit einen höheren Anteil anwendungsbezogener Promotionsvorhaben, die angeregt aus Problemen der Praxis hierfür theoriegeleitete und empiriegesättigte Konzepte entwickeln“, erklärt Professor Dr. Hartmut Rosa, Direktor des Max […]

Katrin Ott

Vorgestellt: Dr. Katrin Ott ist neue Koordinatorin für Digital Humanities an der Uni Erfurt

Was haben der IBM-Gründer Thomas J. Watson (1874—1956), der italienische Jesuitenpriester Roberto Busa (1913—2011) und der einflussreiche mittelalterliche Geistliche Thomas von Aquin (1225—1274) gemeinsam? Alle drei spielen eine Schlüsselrolle in der Begründung der sogenannten Digital Humanities (DH) – eine Disziplin und Praxis, die die Geisteswissenschaften und die Informatik zusammenbringt und so der Forschung ganz neue […]

Tagung: „Exponat – Raum – Interaktion. Perspektiven für das Kuratieren digitaler Ausstellungen“

Unter dem Titel „Exponat – Raum – Interaktion. Perspektiven für das Kuratieren digitaler Ausstellungen“ lädt die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt am 9. und 10. November zu einem Tagungsworkshop in den Spiegelsaal auf Schloss Friedenstein ein. Partner sind die Professur für Museologie der Universität Würzburg (Prof. Dr. Guido Fackler) und die Forschungsgruppe „Netzwerk für digitale […]

Gebäude am Schlossberg 2 in Gotha

Zum 100. Jahrestag der Ausrufung des Freistaates Sachsen-Gotha

Mit dem Ende des Ersten Weltkrieges endete auch in den Einzelstaaten des Deutschen Reiches die Monarchie. In Gotha rief der Reichstagsabgeordnete Wilhelm Bock am 9. November 1918 auf dem Hauptmarkt den Freistaat Sachsen-Gotha aus. Das Forschungszentrum Gotha der Uni Erfurt nimmt dies zum Anlass, der damaligen Ereignisse mit einem an ein breiteres Publikum gerichteten Abendvortrag […]

Mirjam Pressler liest aus ihrem neuen Buch „Dunkles Gold“

Die bekannte Kinderbuchautorin Mirjam Pressler liest am Donnerstag, 8. November, in der Lernwerkstatt der Universität Erfurt aus ihrem Buch „Dunkles Gold“, das im Frühjahr 2019 erscheinen wird. Die Einführung in die Veranstaltung, die im Rahmen der jüdisch-israelischen Kulturtage stattfindet, macht Prof. Dr. Karin Richter. Los geht’s um 16 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Museumsnacht lockt mit Gothaer Bilderhandschrift auf den Friedenstein

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt bewahrt einen bedeutenden Bestand an mittelalterlichen Handschriften, die reich illuminiert und illustriert noch heute für Bücherliebhaber von einem hohen ästhetischen Reiz sind. Passend zur diesjährigen Museumsnacht, an der sich die Bibliothek am Samstag, 27. Oktober, mit Sonderführungen um 20, 21 und 22 Uhr beteiligen wird, präsentiert der Quaternio Verlag […]