Neue Publikation: „Victor Witter Turner. Eine Biografie“

Rituale und Symbole können ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit bieten, zur Bewältigung von Krisen dienen oder auch gesellschaftliche Neuordnungen begleiten. Der Ethnologe Victor Witter Turner erkannte dies und war dementsprechend nicht nur einer der bedeutendsten Wissenschaftler seines Fachs, sondern auch ein entscheidender Wegbereiter der Ritual- und Symbolforschung. Er schuf seine eigenen Analysewerkzeuge und übertrug […]

Kartenwochen: „Äthiopien in Gotha“

Die von der Forschungsbibliothek Gotha und dem Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt veranstalteten „Gothaer Kartenwochen“ bringen in diesem Jahr vom 18. September bis 29. Oktober 2017 zum achten Mal die kartografischen Traditionen Gothas in das Bewusstsein der Öffentlichkeit. Die Veranstaltung wird am Montag, 18. September, um 18.15 Uhr, im Spiegelsaal der Forschungsbibliothek Gotha der Universität […]

Erfurter Expertise gefragt

Die Berliner Prognos AG wird den kommenden Jahren in Brandenburg die Entwicklung der Berufswahlkompetenz von Schülerinnen und Schülern wissenschaftlich begleiten und dabei auch die Voraussetzungen der Lehrerinnen und Lehrern im Bereich Berufsorientierung erfassen. Für das Projekt hat sie kürzlich den Zuschlag für finanzielle Mittel in Höhe von ca. 300.000 Euro erhalten. Die Konzeption und Umsetzung […]

Streik von Gewerkschaftern in Köln

Kolloquium des Staatswissenschaftlichen Forums

„Streik als Mittel des Arbeitskampfes: Das Tarifeinheitsgesetz und die Tarifautonomie“ ist das nächste Kolloquium des Staatswissenschaftlichen Forums e.V. überschrieben, zu dem Hermann-Josef Blanke, Professor für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europäische Integration an der Universität, als Vorsitzender des Vereins einlädt. Die Veranstaltung findet am 27. Oktober ab 14 Uhr in der Vertretung des Freistaats Thüringen beim […]

Prof. Dr. Patrick Rössler

Ausstellung: Bildfabriken. Infografik 1920–1945. Fritz Kahn, Otto Neurath et al.

Das Deutsche Buch- und Schriftmuseum in Leipzig zeigt vom 8. September 2017 bis 7. Januar 2018 in Kooperation mit der Kommunikationswissenschaft der Universität Erfurt (Prof. Dr. Patrick Rössler) in einer Ausstellung die Anfänge der Infografik am Beispiel zweier unverwechselbarer Bildsprachen: Aus unterschiedlichen Traditionen heraus entwickeln der österreichische Ökonom Otto Neurath, der 1918 Museumsdirektor in Leipzig […]

Antidiskriminierung und Gleichstellung in Bildungskontexten

Die Universität Erfurt ist Gastgeberin der Konferenz „Antidiskriminierung und Gleichstellung in Bildungskontexten“, die in Kooperation mit dem Thüringer Kompetenznetzwerk Gleichstellung vom 7. bis 11. November ins Collegium Maius stattfindet. Organisatoren sind das Büro für Gleichstellungs- und Familienfragen und das Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt sowie weitere Partner. Eine Anmeldung ist ab sofort und noch bis zum […]

Dr. Bernd-Christian Otto

Nachgefragt: „Wie viel Magie steckt noch in der Gegenwart, Herr Otto?“

Am 17. September wird im Verlag Palgrave MacMillan unter dem Titel „Magical Manuscripts in Early Modern Europe. The Clandestine Trade in Illegal Book Collections“ ein neues Buch von Dr. Bernd-Christian Otto von der Universität Erfurt und Daniel Bellingradt, Juniorprofessor für Buchwissenschaft an der FAU in Erlangen, erscheinen. Darin analysieren die beiden Historiker eine Jahrhunderte alte […]

Neue Publikation: „Die Kunst der Taktik“

Die Kunst der Taktik hat schon die Antike fasziniert. Mit welcher Taktik war es Alexander dem Großen gelungen, sein riesiges Reich zu gewinnen? Was können die Römer davon lernen? Und wie trainiert man heute? Antworten auf solche Fragen bietet im 2. Jh. n. Chr. Arrianos in seinem Werk „Techne Taktike“ („Die Kunst der Taktik“), die […]

Neue Publikation: „Krodo. Eine Göttergeschichte“

Im Verlag Harrassowitz ist jetzt die neue Publikation von Dominik Fugger (Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt) erschienen. Sie trägt den Titel „Krodo“ und verfolgt die Spur einer vermeintlich heidnischen Gottheit. Unter dem Namen „Krodo“, so will es die 1492 in Mainz gedruckte Chronik des Braunschweiger Geschichtsschreibers Cord Bothe, sollen die Sachsen einst einen heidnischen Gott angebetet […]

Neue Publikation: „Humor und Religiosität in der Moderne“

Um neuere Forschungen zum Humor in Geschichte und Gegenwart geht es im neuen Buch von Gerald Hartung und Markus Kleinert (Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt), das jetzt unter dem Titel „Humor und Religiosität in der Moderne“ im Springer-Verlag erschienen ist. Der Band enthält die Beiträge einer Tagung zum Verhältnis von Humor und Religiosität in der Moderne. […]