Prof. Dr. Dr. Thomas Johann Bauer, Philipp Spangenberg und Tobias Hohenberger, Filialdirektor der Pax Bank und Schatzmeister des Freundeskreis der Katholisch-Theologischen Fakultät Erfurt e.V. (Foto: Desiree Haak)

Förderpreis für Philipp Spangenberg

Philipp Spangenberg ist für seine Abschlussarbeit zum Thema „Darstellungstendenzen in der Kirchengeschichte des Eusebius von Caesarea. Eine Analyse am Beispiel von Antiochia“ mit dem Förderpreis der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt ausgezeichnet worden. Der gebürtige Erfurter schließt damit sein theologisches Vollstudium im Fach „Magister Theologiae“ ab, das er zum Wintersemester 2012/2013 an der Universität aufgenommen […]

Erfurter Dom

IFR-Ringvorlesung: „Gender und Religion in Reality Shows“

In der nächsten Veranstaltung der öffentlichen Ringvorlesung „Religion und Gender“ des Interdisziplinärten Forums Religion an der Universität Erfurt spricht am Mittwoch, 21. November, Prof. Dr. Marie-Thérèse Mäder aus München zum Thema „Zwischen privat und öffentlich: Zum Verhältnis von Gender und Religion in Reality Shows“. Beginn ist um 12.15 im Coelicum, Domstraße 10. Der Eintritt ist […]

Bücher

Neue Publikation: „Evidenzbasierte | evidenzinformierte Gesundheitskommunikation“

Nachdem die DGPuK-Fachgruppe Gesundheitskommunikation vor einem Jahr ihre Jahrestagung in Erfurt ausgerichtet hat, ist nun unter dem Titel  „Evidenzbasierte | evidenzinformierte Gesundheitskommunikation“ der Tagungsband im Nomos-Verlag erschienen. Herausgeberinnen sind Paula Stehr, Dorothee Heinemeier, und Prof. Dr. Constanze Rossmann. Der Band diskutiert die Bedeutung von Evidenzbasierung in der Gesundheitskommunikation. Evidenzbasierte Medizin hat sich als Kriterium guter […]

Ringvorlesung WS 18/19

Ringvorlesung: Rechtsextremismus im ländlichen Raum

Über „Neue Gefahren? Völkischer Rechtsextremismus im ländlichen Raum“ spricht am Dienstag, 20. November, Marius Hellwig im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung von Universität und Fachhochschule Erfurt. Beginn ist 18 Uhr im Audimax der Fachhochschule Erfurt, der Eintritt ist frei. Ob völkische Zeltlager, bei denen Kinder das Horst-Wessel-Lied singen, Sonnenwendfeiern, auf denen der Hitlergruß gezeigt wird oder […]

Internationales Begegnungszentrum der Uni Erfurt (IBZ)

Tagung zur Zukunft demokratischer Ordnungen

„Global Constitutionalism und die Zukunft demokratischer Ordnungen – Herausforderungen und Perspektiven“ lautet der Titel einer Tagung, zu der die Universität Erfurt vom 15. bis 17. November ins Internationale Begegnungszentrum, Michaelisstr. 38, einlädt. Organisatoren sind Dr. Oliver W. Lembcke (Erfurt) und Dr. Verena Frick (Göttingen). Der Raum jenseits des Staates ist heute geprägt von einer Vielzahl […]

Workshop: „Sounds of Resonance and Protest“

Im Rahmen der International Graduate School „Resonant Self–World Relations in Ancient and Modern Socio-Religious Practices“, einem internationalen Graduiertenkolleg des Max-Weber-Kollegs der universität Erfurt in Zusammenarbeit mit der Universität Graz, findet am 13. November in Erfurt ein Workshop zum Thema „Sounds of Resonance and Protest“ statt. Die Vortragenden stellen dabei zunächst ihre laufenden Projekte vor, die […]

Gedenkstätte Andreasstraße

Podiumsdiskussion: „Ziviler Ungehorsam und Demokratie“

„Recht brechen, um Recht zu schützen: Ziviler Ungehorsam und Demokratie“ lautet der Titel einer öffentlichen Podiumsdiskussion, zu der alle Interessierten am Freitag, 16. November, in die Gedenkstätte Andreasstraße in Erfurt eingeladen sind. Es diskutieren Dr. Andreas Braune (Jena), Prof. Dr. Heinz Kleger (Potsdam) und Prof. Dr. Alexander Thumfart (Erfurt). Beginn ist um 19.30 Uhr, der […]

Filmvorführung und Gespräch

Ein großer Schritt in der Geschichte war die Einführung des Frauenwahlrechts 1918. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums laden die Hochschulgruppe AntiRa Campus Erfurt und die Gleichstellungsbeauftragten von Fachhochschule und Universität Erfurt am Montag, 12. November, zu einer Filmvorführung ein. In Anschluss an den Film findet ein Gespräch über feministische emanzipatorische Kämpfe in der heutigen Zeit und […]

9. „Gothaer Kartenwochen“ waren erneut Publikumsmagnet

Auch in diesem Jahr haben sich die seit 2010 als Format von Forschungsbibliothek und Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt etablierten „Gothaer Kartenwochen“ als ein Publikumsmagnet erwiesen. Mit knapp 4.800 Besuchern ist jetzt die Veranstaltungsreihe zu Ende gegangen, die in diesem Jahr erstmals vom Sammlungs- und Forschungsverbund Gotha, in dem sich die Forschungsbibliothek und das Forschungszentrum […]