Kardinal Lehmann

Nachgefragt: „Was hat die Katholisch-Theologische Fakultät Kardinal Lehmann zu verdanken, Herr Prof. Bauer?“

Am gestrigen Sonntag, 11. März 2018, ist der ehemalige Mainzer Bischof Karl Kardinal Lehmann im Alter von 81 Jahren verstorben. Seit der Eingliederung des Erfurter Philosophisch-Theologischen Studiums in die Universität Erfurt war Seine Eminenz ein wichtiger Wegbegleiter der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität. WortMelder hat bei Prof. Dr. Dr. Thomas Johann Bauer, Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät, […]

Trauer um Prof. Dr. Dietmar Herz

Die Universität Erfurt trauert um Professor Dr. Dietmar Herz, ihren langjährigen Professor für Vergleichende Regierungslehre und den Gründungsdirektor der Willy Brandt School of Public Policy an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt. Der Jurist und Politikwissenschaftler ist am Mittwoch, den 7. März 2018 nach anhaltender Krankheit im Alter von 59 Jahren verstorben. Dietmar Herz studierte […]

Prof. Dr. Myriam Wijlens

Nachgefragt: „Wie macht man als Frau Karriere in den hohen Kreisen der Katholischen Kirche, Frau Professor Wijlens?“

Prof. Dr. Myriam Wijlens, Professorin für Kirchenrecht an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt, macht in den höchsten Kreisen der Katholischen Kirche Karriere: Seit 2008 ist sie für den Päpstlichen Rat zur Förderung der Einheit der Christen tätig; sie leitet eine Kommission zur moralischen Urteilsfindung in den Kirchen, 2015 wurde sie als einzige Kirchenrechtlerin eingeladen, […]

Fake News

Universität Erfurt beteiligt sich an Ausstellung über Fake News

Fake News sind nicht erst ein Phänomen der modernen Medienwelt – die Konstruktion von Fakten sowie der selektive Einsatz von Bildern und Informationen gehören seit Jahrtausenden zum manipulativen Arsenal von Herrschern, Meinungsführern und Rebellen. Unter Beteiligung der Universität Erfurt widmet sich die Ausstellung „Fake News? Objekte und ihre Geschichten“ im Erfurter Stadtmuseum ab nächsten Freitag, […]

In guter Nachbarschaft: Günter Stemberger ist der erste „Judaist in Residence“ der Stadt und der Universität Erfurt

Professor Dr. Günter Stemberger hat sich mit Laptop, Büchern und Notizen einen kleinen Arbeitsplatz unter einer Dachschräge gleich neben der Küchenzeile eingerichtet. Durch das Küchenfenster kann er den Blick über die Dächer der Erfurter Altstadt schweifen lassen während sich weiter unten auf den Straßen der Thüringer Hauptstadt gerade die ersten Faschingsgruppen unter lautem Getöse zusammenfinden. […]

Clemens Leonhard

Willkommen, welcome: Prof. Dr. Clemens Leonhard ist neuer Fellow am Research Centre „Jüdische Rituale“ der Uni Erfurt

Zur Judaistik als Forschungsgebiet kam Clemens Leonhard eher unerwartet bei seinem Auslandsstudium an der Universität Toronto: Über einen Kurs, der als Sprachkurs begann, lernte er dort die bedeutendste Schrift des Judentums kennen, den Talmud. Schließlich führte eines zum anderen: Nach Studien in Theologie, Anglistik und Orientalistik wurde er 1999 in Wien zum Thema ostsyrischer Psalmenauslegung […]

Achim Kemmerling

Generalist mit rotem Faden: Prof. Dr. Achim Kemmerling ist neuer Professor für Public Policy and Development an der Willy Brandt School

Für Achim Kemmerling gab es vielfältige Gründe, nach acht Jahren an der Budapester Central European University (CEU) nach Deutschland zurückzukehren: Nicht nur, dass es für ihn Zeit war, sich zu verändern – einige Kurse habe er bereits im Schlaf halten können, sagt er –, auch die „Stabilität der deutschen Hochschulbürokratie“ lernte er in seinen Auslandsjahren […]

Solveig Richter

Nachgefragt: „Was hat uns ein Jahr Trump mit Blick auf das internationale Konfliktmanagement gezeigt, Frau Prof. Richter?“

Am 20. Januar 2017 wurde Donald Trump als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika in der US-Hauptstadt Washington, D.C. vereidigt. Seitdem schaut die Welt skeptisch und kritisch auf jede seiner Handlungen, Äußerungen und Twitter-Nachrichten. Denn es scheint, als ließe Trump nicht einen Konflikt aus, um seine Wahlversprechen durchzudrücken und sich von der Obama-Regierung abzugrenzen. […]

Neue Publikation zu Ludvig Holberg

In Skandinavien genießt er ungebrochene Popularität, in der allgemeinen Aufklärungsforschung scheint er jedoch fast vergessen – der Autor Ludvig Holberg. Knud Haakonssen, Fellow am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt, und sein Co-Autor Sebastian Olden-Jørgensen möchten das ändern. Ihr Buch „Ludvig Holberg (1684–1754) Learning and Literature in the Nordic Enlightenment“ ist nun bei Routledge erschienen. Ludvig Holberg […]

Juergen Zangenberg

Willkommen, welcome, welkom: Prof. Dr. Jürgen Zangenberg ist neuer Fellow am Max-Weber-Kolleg

Seit 2008 werden am Hügel Horvat Kur am Nordufer des Sees Gennesaret im Norden Israels im Rahmen des internationalen Kooperationsprojektes „Kinneret Regional Project“ Ausgrabungen durchgeführt. Beteiligt an den archäologischen Untersuchungen ist auch Jürgen Zangenberg, Professor für Antikes Judentum und Frühes Christentum an der niederländischen Universität Leiden. Für ihn ist dabei vor allem ein Ausgrabungsschwerpunkt interessant: […]