Erfurter Dom

Gastvorlesung anlässlich zehn Jahre Theologisches Forschungskolleg: „Signaturen künftiger Theologie“

Das Theologische Forschungskolleg an der Universität Erfurt feiert 2019 sein zehnjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass hat das Kolleg die an der Universität zu Köln lehrende Theologin Prof. Dr. Saskia Wendel dazu eingeladen, ihre Sicht auf die Zukunft der Theologie zur Diskussion zu stellen. „Signaturen künftiger Theologie“ ist der Festvortrag überschrieben, den Wendel am Donnerstag, 28. November, ab 19.15 Uhr im Hörsaal Kiliani in der Domstraße 10 halten wird. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Wie jede andere Wissenschaft befindet sich auch die Theologie immer wieder im Wandel. Fragestellungen und Themen ändern sich, auch die methodischen Ansätze der verschiedenen theologischen Disziplinen bleiben in Bewegung. Das Theologische Forschungskolleg an der Universität Erfurt beschäftigt sich mit eben diesen Entwicklungen. Es war 2009 aus einer Tagung am 27. und 28. November hervorgegangen. Seither bietet es jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Möglichkeit, im Rahmen eines Nachwuchskollegs an ihren Promotions- oder Habilitationsthemen zu arbeiten. Die Schwerpunkte des Kollegs liegen dabei auf Transformationsprozessen von Kirche und Glauben sowie Theologie in Geschichte und Gegenwart.

Lesen Sie dazu auch das Interview mit Prof. Dr. Benedikt Kranemann.

Weitere Informationen:
https://www.uni-erfurt.de/theologisches-forschungskolleg/