Studierende evaluieren Zertifizierungsverfahren für Hotel- und Gastgewerbe

Qualität in der beruflichen Erstausbildung – dafür vergibt die IHK Erfurt zusammen mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Thüringen seit einigen Jahren das Prädikat „Garantierte Ausbildungsqualität im Hotel- und Gastgewerbe“. Das Zertifizierungsverfahren dafür wurde in Zusammenarbeit mit der Universität Erfurt entwickelt.

Die Studentinnen Annemarie Hoppe, Elena Ludwig und Rebecca Reinfarth haben den Zertifizierungsprozess und die Akzeptanz des Zertifikats nun im Rahmen ihres Forschungspraktikums im Master-Studiengang Erziehungswissenschaft an der Universität Erfurt evaluiert. Unter Anleitung von apl. Prof. Dr. Matthias Vonken wurden dabei Unternehmen im Hotel- und Gaststättengewerbe in Thüringen zur Weiterentwicklung des Prädikats befragt. Der Evaluationsbericht mit entsprechenden Empfehlungen ist nun an Tobias Krombholz von der Industrie- und Handelskammer Erfurt und an den Hauptgeschäftsführer des DeHoGa Thüringen, Dirk Ellinger, übergeben worden.