Lehrer_in in Grundschule

Neue Publikation: Englisch als Fremdsprache in der Grundschule

Unter dem Titel “Teaching and Learning English in the Primary School: Interlanguage Pragmatics in the EFL context” ist im Springer Verlag ein neues Buch von Gila A. Schauer, Professorin für englische und angewandte Sprachwissenschaft an dre Universität Erfurt, erschienen. Das vorliegende Buch konzentriert sich dabei in allen empirischen Aspekten auf den Forschungsraum Thüringen als exemplarisches Beispiel für den frühen Fremdsprachenunterricht in den neuen Bundesländern.

Da in Deutschland der Fremdsprachenunterricht ab der dritten Grundschulklasse verpflichtend ist, erforschte die Autorin, welche Sprechakte (z.B. Begrüßungen, Bitten/Forderungen, Danksagungen) in vier Englisch-Lehrbuchreihen für die Grundschule und 20 häufig verwendeten englischen Kinderbüchern enthalten sind. Die Lehrbuchreihen wie auch die Kinderbücher wurden auf Grundlage einer Untersuchung zur Verwendung von Englisch-Lehrmaterialien in Thüringen ausgewählt, die ebenfalls im Buch enthalten ist. In einem eigenen Kapitel analysiert Gila Schauer die Ergebnisse einer Befragung von Thüringer Lehrkräften, die den komplexen und anspruchsvollen Unterrichtsalltag von Grundschullehrkräften illustriert und auch Themen wie Differenzierung, sonderpädagogischer Förderbedarf und Rituale beleuchtet.  

In der letzten Teilstudie beschäftigt sich die Autorin dann mit unterschiedlichen Grundschulformen in Thüringen und diskutiert die Ergebnisse einer Studie mit Grundschulkindern an einer staatlichen Grundschule und Grundschulkinder an einer internationalen privaten Grundschule. 

Gila A. Schauer
Teaching and Learning English in the Primary School: Interlanguage Pragmatics in the EFL context
Cham: Springer, 2019
ISBN 978-3-030-23257-3
280 Seiten
59,49 EUR
E-Book (auch als Hardcover erhältlich)