Professor Alexander Thumfart – Wahl-Erfurter mit Engagement über die Grenzen der Uni hinaus

Alexander Thumfart – geboren in Franken, Studium und Promotion in München und Augsburg und heute als Professor für politische Theorie und Wahl-Erfurter weit über die Grenzen der Uni Erfurt hinaus in der Stadt bekannt. Und das nicht zuletzt durch die jüngste Oberbürgermeisterwahl, bei der er als Kandidat der Partei Bündnis 90/Die Grünen ins Rennen ging. Seine Geschichte in Erfurt beginnt bereits am 1. April 1994 – dem Gründungsdatum der Uni Erfurt. Damals war er noch nicht Professor an der Staatswissenschaftlichen Fakultät – die gab es noch nicht – sondern zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter und anschließend Lehrstuhlassistent an der damaligen Pädagogischen Hochschule Erfurt/Mühlhausen.

Alexander Thumfart ist einer von 25 Köpfen, die wir anlässlich unseres Jubiläums „25 Jahre Universität Erfurt“ einmal genauer vorstellen. Lesen Sie die ganze Geschichte auf unserem Jubiläumsblog