Buch und Brille

Buchpräsentation: „Dem Willen der Stifter folgend“

Unter dem Titel „Dem Willen der Stifter folgend“ haben Jörg Seiler und Frank-Joachim Stewing von der Universität Erfurt soeben ein neues Buch vorgelegt, das die mittelalterlichen und neuzeitlichen Urkunden im Bestand der Vereinigten Kirchen- und Klosterkammer Erfurt beleuchtet. Das Buch wird geladenen Gästen am Freitag, 8. März, erstmals vorgestellt. Neben Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow werden dazu auch der Erfurter Bischof Ulrich Neymeyr und Landesbischöfin Ilse Junkermann sowie der Präses der Vereinigten Kirchen- und Klosterkammer, Ralf Schwenken, zu Gast sein. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr in der Bibliothek des Augustinerklosters.

Die 1947 gegründete Vereinigte Kirchen- und Klosterkammer zu Erfurt besitzt als Teil ihres historisch gewachsenen Archivs 29 mittelalterliche und frühneuzeitliche Urkunden. Sie legen dem Willen der Stifter folgend Zeugnis ab von einer über Jahrhunderte ausgeübten Wirksamkeit Erfurter Stifter, Klöster und Kirchen für soziale und karitative Belange sowie für den Erhalt kirchlicher Bauten. Die im vorliegenden Band in Text und Bild vorgestellten, zwischen 1303 und 1799 ausgefertigten Urkunden haben nicht nur vielfältige Rechts- bzw. Sachverhalte zum Gegenstand, sondern geben auch einzigartige Einblicke in die Geschichte der Stadt Erfurt, der einst hier ansässigen geistlichen Institutionen und in das Wirtschaftsleben der umliegenden Ortschaften.

Die Autoren:
Jörg Seiler ist Professor Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit an der Universität Erfurt, und Frank-Joachim Stewing wissenschaftlicher Mitarbeiter an dieser Professur.

Jörg Seiler und Frank-Joachim Stewing
Dem Willen der Stifter folgend
Mittelalterliche und neuzeitliche Urkunden im Bestand der Vereinigten Kirchen- und Klosterkammer Erfurt
Michael Imhof Verlag, 2018
ISBN-10 3731907666
128 Seiten
19,95 EUR