Musizieren ganz ohne Instrumente: Kinderuni lädt zum Beatbox-Workshop ein

Braucht man zum Musizieren eigentlich Instrumente? Nicht unbedingt, weiß Joshua Marc Leviton. Und das beweist der Amerikaner am 27. September im Rahmen der Kinderuni auf dem Campus der Universität Erfurt – bei einem Beatbox-Workshop, zu dem Kinder im Alter von 10 bis 15 Jahren herzlich eingeladen sind. Es gibt noch freie Plätze – eine Anmeldung ist jedoch unbedingt erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos, Beginn der Veranstaltung ist um 15 Uhr im Kommunikations- und Informationszentrum (KIZ) auf dem Campus an der Nordhäuser Straße.

Manch einer kennt Joshua Marc Leviton vielleicht schon aus „America’s Got Talent“, dem US-Pendant zur deutschen Show „Das Supertalent“. Im September ist er nun anlässlich des Achava-Festivals, bei dem auch die Uni Erfurt erstmals mit einem kleinen Programm dabei ist, zu Gast in Erfurt. In seinem Beatbox-Workshop lässt er sich dann einmal genau auf den Mund schauen und zeigt den Teilnehmern, wie man mit Lippen, Zunge und Kehle Töne erzeugen kann, die klingen wie ein Schlagzeug, ein Bass oder eine Gitarre.

Weitere Informationen und Anmeldekontakt: