Online-Lernplattform VideoLeB ist startbereit

An der Universität Erfurt ist eine Online-Lernplattform speziell für Studierende im Lehramt entwickelt worden: VideoLeB ermöglicht es ihnen, videobasierte Kurse zu verschiedenen Themen zu erstellen. Dabei sind die Möglichkeiten der Kursgestaltung vielseitig: So können beispielsweise für die Videoanalyse von Lehrveranstaltungen bis zu drei Videos über einen gesplitteten Bildschirm, zur Beobachtung von authentischen Unterrichtsszenen, zur Verfügung gestellt werden. Für eine qualitative Analyse der 360°-Videos ist eine spezielle Funktion eingearbeitet worden, die es den Studierenden ermöglicht, während des Abspielens der Videos, Notizen zu machen. Darüber hinaus können verschiedene Aufgabentypen für die Nutzer integriert werden. Die entsprechende Auswertung kann dann zur Kontrolle in Form eines PDF-Dokumentes heruntergeladen werden. „Auf Basis der Nutzer-Rückmeldungen werden wir die Lernplattform stetig erweitern und an deren Bedürfnisse anpassen“, kündigen die Initiatoren aus dem QUALITEACH-Teilprojekt „Kompetenz- und Entwicklungszentrum für Inklusion in der Lehrerbildung“ der Universität Erfurt an.

Die speziell für die Analyse von 360°-Videos entwickelte Plattform wurde in Kooperation mit Julian Windscheid und Prof. Dr. Andreas Will von der TU Ilmenau sowie der Erfurter Firma Zebresel konzipiert und erstellt.

zur Online-Lernplattform videoLeB