Banner Ringvorlesung Wintersemester 2017/18

Ringvorlesung: Virtuelle Welten und gemischte Wirklichkeiten

Über „Virtuelle Welten und gemischte Wirklichkeiten“ referiert Rolf Kruse am Dienstag, 21. November, im Rahmen der gemeinsamen Ringvorlesung von Fachhochschule und Universität Erfurt. Kruse ist Professor für Digitale Medien und Gestaltung an der Fachrichtung Angewandte Informatik an der Fachhochschule Erfurt. Der Vortrag beginnt 18 Uhr im Audimax der Fachhochschule, der Eintritt ist frei.

Virtual und Augmented Reality sind Innovationen, die schon seit Jahrzehnten entwickelt werden. Seit fünf Jahren aber haben sie in der Öffentlichkeit besonderes Interesse geweckt und werden mit riesigen Investitionen vorangetrieben. Sie ermöglichen das Eintauchen in dreidimensionale virtuelle Welten und das Interagieren mit digitalen Inhalten in einer fast natürlichen Art und Weise. So werden beispielsweise immersive Lernerlebnisse zur Veranschaulichung komplexer Vorgänge durch das Ansprechen mehrerer Sinne intensiver erlebt und nachhaltiger verstanden als zuvor. Aber was steckt dahinter? Professor Kruse erklärt in seinem Vortrag, welche Ideen und Prinzipien dieser Mensch-Maschine-Schnittstelle zugrunde liegen. Er zeigt über die Unterhaltung hinausgehende Anwendungsgebiete wie Aus- und Weiterbildung oder in der Industrie und gibt einen Ausblick auf die weitere Entwicklung und damit verbundene Herausforderungen. Und wer es selber ausprobieren möchte, kann das im Anschluss an den Vortrag im VR-Labor live tun.

Weiter geht es ann am 28. November, wenn Oksana Arnold, Professorin für Theoretische Informatik und Künstliche Intelligenz an der Fachhochschule Erfurt, zum Thema „Lernende Systeme“ spricht.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.uni-erfurt.de/ringvorlesungen.