Neue Publikation: „Die Kunst der Taktik“

Die Kunst der Taktik hat schon die Antike fasziniert. Mit welcher Taktik war es Alexander dem Großen gelungen, sein riesiges Reich zu gewinnen? Was können die Römer davon lernen? Und wie trainiert man heute? Antworten auf solche Fragen bietet im 2. Jh. n. Chr. Arrianos in seinem Werk „Techne Taktike“ („Die Kunst der Taktik“), die er durch eine für uns einmalige Darstellung von römischen Reiterturnieren ergänzt. Besonders anschaulich macht dann Asklepiodotos die Kunst der Taktik, die er nicht nur in Texten, sondern auch in Diagrammen erklärt. Zusammen bieten die beiden Werke einen einmaligen Einblick in die antike Taktik, erschließen eine für die Alte Geschichte zentrale Disziplin und ermöglichen es zugleich, es etwa im „re-enactment“ den antiken Taktikern gleichzutun.

Kai Brodersen, Professor für Antike Kultur an der Universität Erfurt, hat die beiden Werke zur „Kunst der Taktik“ jetzt erstmals als zweisprachige Ausgabe in einem Band publiziert.

Kai Brodersen
Arrianos / Asklepiodotos: Die Kunst der Taktik
De Gruyter, 2017
ISBN 978-3-11-056216-3
192 Seiten
29,95 EUR