Blick auf das Mensa-Gebäude der Universität Erfurt.

Projektmesse des Studium Fundamentale „Nachhaltigkeit“

Die Studierenden des Studium Fundamentale „Nachhaltigkeit“ der Universität Erfurt laden am Dienstag, 4. Juli, wieder zu einer kleinen Messe ein, bei der sie die Projekte vorstellen, an denen sie während des Semesters gemeinsam mit Praxispartnern aus der Region gearbeitet haben. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr in der Mensa Nordhäuser Straße. Im Anschluss an die Projektvorstellung können die Gäste gemeinsam mit den Studierenden den Abend bei einem Buffet ausklingen lassen. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Die in diesem Semester vorgestellten Projekte befassen sich nicht nur mit den ökologischen Aspekten von Nachhaltigkeit, sondern auch mit sozialen. So gab es in diesem Jahr u. a. ein Projekt zur „Interkulturellen Freizeitgestaltung“ des Bildungswerkes der Thüringer Wirtschaft e. V., das eine Begegnungsmöglichkeit für Menschen verschiedener Herkunft schaffen und somit Vorurteilen entgegenwirken wollte.

Das Studium Fundamentale (StuFu) ist fester Bestandteil des Bachelor-Studiums an der Universität Erfurt und umfasst ganz unterschiedliche Lehr- und Lernangebote. Das StuFu „Nachhaltigkeit“ bietet beispielsweise Gelegenheit, einen aktiven Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten, indem die Studierenden eigene Projekte planen und umsetzen.

Quelle: Projektmesse des Studium Fundamentale „Nachhaltigkeit“