Susanne Rau

Susanne Rau neues Mitglied des Kuratoriums am Institut für vergleichende Städtegeschichte

Susanne Rau, Professorin für Geschichte und Kulturen der Räume in der Neuzeit an der Universität Erfurt, ist zum Mitglied des Kuratoriums am Institut für vergleichende Städtegeschichte (IStG) gewählt worden. Das IStG ist eine wissenschaftliche Forschungseinrichtung und ein An-Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität mit Sitz in der Königsstraße in Münster. Aufgabe des Instituts ist es, die interdisziplinären Forschungen zur vergleichenden Städtegeschichte zu fördern. Es behandelt Fragestellungen aus den Bereichen der Geschichte, Kunstgeschichte, Kartografie, Geografie und Soziologie im Bezug auf das Untersuchungsfeld „Stadt“. Dabei bilden die Erarbeitung von Städteatlanten, die Herausgabe von Handbüchern und Lexika, die Editionen schriftlicher und bildlicher Quellen zur Stadtgeschichte sowie bibliografische Publikationen die Basis der Institutsarbeit. Zudem veranstaltet das IStG regelmäßig wissenschaftliche Veranstaltungen.