Das Team des Teaching Talent Centers der Uni Erfurt mit Prof. Dr. Ernst Hany (l.).

Nachgefragt: Wie profitieren unsere Studierenden vom Teaching Talent Center, Herr Prof. Hany?

Seit dem Sommersemester 2016 bereichert das Teaching Talent Center an der Universität Erfurt das Informations- und Beratungsangebot für Studieninteressierte und Studierende mit dem Berufsziel Lehramt. „WortMelder“ hat jetzt einmal bei Prof. Dr. Ernst hany, dem Direktor der Erfurt School of Education der Uni Erfurt, nachgefragt: „Wie profitieren unsere Studierenden eigentlich vom Teaching Talent Center, Herr Professor Hany?“

„Unser Projektteam besteht sowohl aus psychologisch als auch für das Lehramt geschulten Personen. Gemeinsam entwickeln und erproben wir verschiedene Bausteine, die den Studienanfängern und Studierenden dabei helfen sollen, sich über den eigenen Berufswunsch und die damit verbundenen Anforderungen klarer zu werden. Das Teaching Talent Center versteht sich dabei zunächst als Serviceeinrichtung für Studierende, deren vielfältiges Angebot nach und nach auch die Dozierenden sowie Lehr- und Beratungsstrukturen der Universität einbeziehen wird.

Ein Angebotsbaustein ist ein Fragebogen, der für den Lehrberuf relevante Persönlichkeitseigenschaften und die Sicherheit hinsichtlich der eigenen Berufswahl in den Blick nimmt. Zuletzt haben im Rahmen der Studieneinführungstage im Oktober 2016 alle BA-Erstsemesterstudierenden im Lehramt an der Befragung teilgenommen. Im Nachgang stand es den Studierenden offen, ihre Testergebnisse und Erklärungen zu diesen schriftlich oder in einem persönlichen Gespräch mit den Mitarbeitenden des Teaching Talent Centers zu erhalten.

Ein weiterer Baustein der Projektarbeit ist die Entwicklung und Durchführung von Beratungs- und Trainingsangeboten, die darauf abzielen, für den Lehrberuf unerlässliche Kompetenzen wie Kommunikations-, Beratungs- und Konfliktlösefähigkeiten zu reflektieren und zu schulen. Bei der inhaltlichen Konzeption wurden die von den Studierenden in den Beratungsgesprächen geäußerten Interessenfelder aufgegriffen. Das in einer Workshop-Reihe angelegte Training ist erstmalig ab dem Sommersemester 2017 Bestandteil des Studium Fundamentale und kann von 40 interessierten Studierenden belegt werden. Darüber hinaus können Studierende das Teaching Talent Center für persönliche Beratungs- und Coachinggespräche nutzen, z.B. wenn Zweifel an der Studien- und Berufswahl aufkommen oder wenn es scheint, dass das Studium mit Blick auf die persönlichen Ressourcen kaum zu bewältigen ist.

Ein besonderes Angebot macht das Teaching Talent Center übrigens ab 2017 den Studierenden im Master of Education: Ein aus multiplen Mini-Interviews bestehendes Assessmentverfahren bietet ihnen differenzierte Einblicke in ihre berufsbezogenen Kompetenzen.“

Weitere Informationen zum Teaching Talent Center finden Sie unter: www.uni-erfurt.de/qualiteach/teilprojekte/teaching-talent-center/beschreibung.