Prof. Dr. Jörg Rüpke

Jörg Rüpke berät KiKa-Produktion „Mit Christus um die Welt“

Der Kinderkanal KiKa zeigt im Dezember eine Produktion, in der sich Moderator Ben unter dem Titel „Mit Christus um die Welt“ auf Schnitzeljagd begibt. Als Fachberater hat Jörg Rüpke, Professor für Vergleichende Religionswissenschaft und stellvertretender Leiter des Max-Weber-Kollegs der Universität Erfurt an der Produktion mitgewirkt.

Bei seiner Schnitzeljagtd wird Ben von Amy unterstützt. Ihre Mission ist keine geringere als das Geheimnis des Christentums zu lüften. Es wird ein Wettlauf um die Welt: Hautnah begegnen sie dem Boom des Christentums in Afrika und Südamerika: Während Ben in Nigeria eine Megachurch erkundet, deren Gottesdienste jeden Sonntag eine Viertelmillion Gläubigen besuchen, erlebt Amy in Sao Paulo die riesige Straßenparade „Marcha Para Jesus“.
Aber die beiden erfahren auch ruhige Momente: Ben in der urchristlichen Kommune Nomadelfia, Amy als Novizin in einem rumänischen orthodoxen Nonnenkloster. Beim Papst in Rom, beim Reformationsfest in Wittenberg, beim Bundesladenfest in Äthiopien und an der Grabeskirche in Jerusalem tauchen Ben und Amy so weit in die Geschichte ein, wie es Kindern das Verständnis des christlichen Glaubens heute erleichtert.

Folge 1 der Schnitzeljagd ist am Sonntag, 4. Dezember um 14.10 Uhr im Kinderkanal zu sehen, weitere Folgen gibt es am 11., 18. und 25. Dezember zur gleichen Zeit.