Ziel S_Hofschlaeger_pixelio

Uni Erfurt holt zwei Titel bei Mitteldeutschen Hochschulmeisterschaften

Gleich zwei Titel konnte die Universität Erfurt am Wochenende bei den Mitteldeutschen Hochschulmeisterschaften in Jena für sich verbuchen: So gewann Marie Brückner die 40. Auflage des traditionsreichen Kernberglaufes in Jena. Über die Langdistanz von 27 Kilometern setzte sie sich souverän in 2:10:43 Stunden vor der Leipzigerin Franziska Jung (2:15:08) und der Jenaerin Kim-Alina Lammers (2:18:57) durch. Die 25-jährige Studentin der Uni Erfurt gewann damit auch den Titel einer Mitteldeutschen Hochschulmeisterin auf der Berglauf-Langdistanz. Und auch Theodor Popp wurde Hochschulmeister – im Orientierungslauf auf der 15-Kilometer-Distanz. Mit 55:09 Minuten landete er auf dem 3. Gesamtplatz und gewann damit die Hochschulwertung vor Marius Faber und Willi Paufler (beide FSU Jena).

Die beiden Erfurter Universitätsmitarbeiter Frank Becker (2:08:02 Stunden) und Jens Panse (2:34:06 Stunden) kamen auf der 27 Kilometer-Strecke in der gemeinsamen Hochschulwertung mit den Studierenden auf die Plätze 9 bzw. 15. Mit Adrian Panse gewann hier in 1:52:37 Stunden ein ehemaliger Student der Universität Erfurt, der jetzt in Kassel seinen Master-Abschluss anstrebt.

Quelle: Uni Erfurt holt zwei Titel bei Mitteldeutschen Hochschulmeisterschaften