Uni-Kanzler Jan Gerken und USV-Präsident Jens Panse freuen sich über das sanierte Parkett in der Universitätssporthalle.

Instandsetzung der Uni-Sporthalle abgeschlossen

Die Instandsetzung der Universitätssporthalle auf dem Campus in der Nordhäuser Straße ist nach der temporären Nutzung als Flüchtlingsunterkunft im November vergangenen Jahres nun abgeschlossen. „Fast wie neu“, freuen sich Universitätskanzler Jan Gerken und der Präsident des Universitätssportvereins, Jens Panse, über die 1400 Quadratmeter Parkett, die nun repariert, abgeschliffen und neu versiegelt wurden. Darüber hinaus mussten rund 2,5 Kilometer Linien für die verschiedenen Spielfelder aufgebracht werden. Dabei konnte nun auch die neue Sportart Floorball berücksichtigt werden.

„Das 35 Jahre alte Parkett der Vier-Felder-Halle hätte die Kur ohnehin dringend nötig gehabt“, erklärt der Sportvereinspräsident Jens Panse. „Schön, dass man nicht nur die Schäden geflickt, sondern den kompletten Boden aufgearbeitet hat.“ Finanziert wurden die Instandsetzungsarbeiten durch Mittel aus dem Bauetat des Wirtschaftsministeriums, die der Universität noch im alten Jahr kurzfristig zur Verfügung gestellt wurden. Deshalb war es wichtig, die Bauarbeiten zeitnah umzusetzen, auch wenn die Halle dadurch noch zwei weitere Monate nicht für den Sport zur Verfügung stehen konnte. „Das Land hat Wort gehalten und den ersten Teil seiner Zusagen zur Beseitigung der Schäden eingehalten“, freut sich der USV-Präsident. Derzeit verhandle man noch mit dem Migrationsministerium über die Erstattung der Ausfallkosten.

Jetzt schreiben mehr als  500 Studierende täglich in der Halle ihre Prüfungen. Dazu wurde das neue Parkett zunächst wieder abgedeckt und Tische und Stühle eingeräumt. Am 13. Februar nehmen dann die Sportler die Halle wieder offiziell in Besitz. „Auch wenn Aschermittwoch dann schon vorbei ist, sollen unsere Jüngsten nicht auf ihren traditionellen Kinderfasching verzichten müssen“, kündigt der USV-Präsident an. „Wir feiern ab 14 Uhr mit allen interessierten Kindern und Eltern eine „Wiedereinzugsparty“ mit Kostümen und vielen Überraschungen.

Quelle: Instandsetzung der Uni-Sporthalle abgeschlossen